So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an polli_face.
polli_face
polli_face, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Fiat
Zufriedene Kunden: 335
Erfahrung:  Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen
97209216
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fiat hier ein
polli_face ist jetzt online.

Habe Wohnmobil mit FIAT Motor Sofim 2,8 diesel. Auf der

Kundenfrage

Habe Wohnmobil mit FIAT Motor Sofim 2,8 diesel.
Auf der gestrigen Heimfahrt von Italien fing die Öldruckkontrollleuchte an zu flackern - während der Fahrt - umso mehr Gas - umso heftiger das Flackern - beim Stehen -also Gang raus und wenig Gas bis Vollgas kein Flackern - genauso bei getretener Kupplung und Vollgas während der Fahrt. Keine lauteren Motorgeräusche festgestellt und auf Grund der Symptome habe ich mich entschieden weiterzufahren - Ölstand natürlich auf normalem Niveau.
Tippe auf defekten Öldruckkontrollschalter am Motor oder defekte Verkabelung.
Liege ich richtig? - lohnt es sich selbst zu suchen?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Fiat
Experte:  polli_face hat geantwortet vor 6 Monaten.

Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke ***** *****ür Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Wie Sie selbst schon vermuten ist die erste Maßnahme den Ölstandprüfen.Da dieser wohl ok ist, sollte der Öldruckschalter als erstes gewechselt werden.Wenn dieser schon undicht ist ,ist er wahrscheinlich defekt.

Die Verkabelung kann es auch sein, dazu einfach den Stecker abziehen und schauen ob dieLampe immernoch flackert,wennja d***** *****egt das Kabel irgendwo auf Masse und solte neu gezogen werden.

GRuß