So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Fiat
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fiat hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Betrifft Fiat Croma 1,9 Diesel, 150 PS, Erstzulassung 21.02.2006. Heizungslüfterrad

Kundenfrage

Betrifft Fiat Croma 1,9 Diesel, 150 PS, Erstzulassung 21.02.2006.
Heizungslüfterrad macht Gereusche. Erst höhrte es sich klirrend an und jetzt sind es tiefere
brummendere Greusche. Kann man das selbst reparieren? Wie kommt man an den Lüfter ran?

MfG
Hans- Dieter Hertel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Fiat
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Betrifft Fiat Croma 1,9 Diesel, 150 PS, Erstzulassung 21.02.2006. Heizungslüfterrad

Betrifft Fiat Croma 1,9 Diesel, 150 PS, Erstzulassung 21.02.2006. Heizungslüfterrad macht Gereusche. Erst höhrte es sich klirrend an und jetzt sind es tiefere brummendere Greusche. Kann man das selbst reparieren? Wie kommt man an den Lüfter ran? MfG ...

Sie haben diese Frage aus der Kategorie Fiat am 26.02.2012 für 15 € gestellt.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Sehr wahrscheinlich ist das Lager des Gebläsemotors ausgeschlagen und verursacht die störenden Geräusche. Das kmmt recht häufig vor und führt zum Wechsel des Gebläsemotors. Diesen erhalten Sie im Internet ab 30€ zzgl Versand.
Der Tausch ist recht simpel. Dazu muss das Handschuhfach ausgehakt werden und die 2 Halteschrauben am Mtor swie die Stecker gelöst werden. Alter Motor gegen neuen tauschen und fertig. Aufwand etwa 10-20 Minuten.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung