So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 13974
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, besitze einen Panasonic TX-L37GW10. Möchte mit diesem

Beantwortete Frage:

Hallo, besitze einen Panasonic TX-L37GW10. Möchte mit diesem meine Fotos vom Smartphone (WLAN) anschauen/abspeichern. Ist dies nur über einen PC möglich, indem dieser an das TV-Gerät mit Kabel angeschlossen wird? Wie kann ich ohne großen Aufwand mit dem TV in das Internet gehen? Was muss ich dafür tun? (ich bin Kabelkunde)
Und wenn ich Fotos vom PC am TV anschaue werden diese nur in klein dargestellt.
Bedanke ***** ***** für die Info.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Fernseher
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Die einfachste und praktischste Lösung um Fotos schnell und einfach über das WLAN an Ihren Fernseher zu streamen ist ein Miracast Adapter, den Sie an den Fernseher anschließen. Beispielsweise den Chormecast von Google: https://www.google.com/intl/de_de/chromecast/tv/explore/.

Damit können Sie Fotos, Videos und vieles mehr sehr schnell auf den Fernseher ansehen.

Mit einem Fernseher ins Internet zu gehen ist nicht vergleichbar wie wenn Sie mit einem PC ins Internet gehen, weil ein Fernseher nicht unter Windows läuft sondern ein eigenes Betriebssystem verwendet, das viele Seiten im Internet von vornherein nicht richtig darstellen kann. Ein Fernseher nutzt die Internetverbindung hauptsächlich um Apps des Fernseherherstellers herunterzuladen, seine Firmware zu aktualisieren oder auf das aktuelle Fernsehprogramm zuzugreifen. Er ist aber definitiv kein Ersatz für einen PC. Ich würde Ihnen daher empfehlen zum Surfen im Internet einen Laptop oder ein Tablet zu verwenden und dann ggf. dessen Bild über den Chromecast-Stick auf den Fernseher zu streamen.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Gerne stehe ich Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. Ich bin jedoch heute Nachmittag für einige Stunden unterwegs und kann Ihnen daher erst gegen Abend dazu antworten. Ich bitte deshalb um Verständnis wenn ich mich sofort zurück melde.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Experte Tronic

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
recht vielen Dank für die kurzfristige Antwort.
Es gibt ja, wie ich gelesen habe, drei Ausführungen dieses Chromecasts. Wie kann ich in Erfahrung bringen welcher für mich der Richtige ist?
Sollten beim Anschluss des Adapters noch Fragen auftreten - bis wann kann ich diese kostenfrei an Sie stellen?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Es gibt den Chromecast Audio, der zum Übertragen von Musik auf Lautsprecherboxen gedacht ist, den normalen Chromecast TV und den Chromecast Ultra. Letztere unterscheiden sich nur durch die Auflösung. Mit dem Chromecast Ultra können Sie bis zu 4K-Ultra-HD streamen. Diese Auflösung haben weder Ihre Fotos noch Ihr Fernseher. Für Ihre Zwecke genügt also der günstigere Chromecast Adapter.

Die Frage bleibt bis zu 7 Tage lang geöffnet. Die Bedienung ist aber sehr einfach gehalten. Damit sollten Sie kein Problem haben.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
recht vielen Dank; ich hoffe auf die problemlose Installation ....!
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Gerne. Der Anschluss ist kinderleicht. Stecken Sie ein Ende des USB-Stromkabels in Ihren Chromecast. Das andere Ende stecken Sie in das Netzteil.Verwenden Sie nur das im Lieferumfang enthaltene USB-Stromkabel sowie das mitgelieferte Netzteil. Schließen Sie Chromecast an einen freien HDMI-Port an Ihrem Fernseher an und stecken Sie das Netzteil in eine freie Steckdose. Fertig.

Dann noch die App von Google auf das Smartphone herunterladen und los gehts. Eine Kurzanleitung finden Sie hier:

https://support.google.com/chromecast/answer/6006232?hl=de

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Monaten.

Nach dem Einrichten tippen Sie dann einfach auf das Chromecast-Symbol wenn Sie Bilder streamen wollen:

https://support.google.com/photos/answer/6295590?co=GENIE.Platform%3DAndroid&hl=de

Tronic und weitere Experten für Fernseher sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Hallo, nun habe ich doch noch eine Frage/Problem: den Google Chromecast wollte ich installieren, doch dabei haperte es schon mal wieder. Bei der Installation von Google Chrom bekam ich den Hinweis; "du hast keine Geräte". Ich bin ja bei Unitymedia Kabelkunde, nutze mit Smartphone und Laptop das WLAN; allerdings konnte ich den Fernseher noch nie online mit einbinden. Auch Unitymedia konnte mir diesbezüglich nicht helfen. Was kann ich noch tun??? (ohne einen neuen Fernseher zu kaufen, grins)
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Monaten.

Mit Unitymedia hat das ja nichts zu tun. Die Geräte kommunizieren ja über WLAN miteinander. Sie müssen den Chromecast wie beschrieben am Fernseher anschließen und über das beiliegende Netzteil mit Strom versorgen. Schalten Sie am Fernseher die Signalquelle auf den HDMI-Kanal, an dem der Stick angeschlossen wurde.

Anschließend öffnet Sie am Laptop im Google Chrom Browser (Download ggf. unter https://www.google.de/chrome/browser/desktop/index.html) die Seite https://www.google.com/chromecast/setup/. Sie können die Einrichtung entweder am Laptop fortsetzen, oder auch über die App am Smartphone. Am Laptop ist es aber etwas übersichtlicher. Wählen Sie daher einfach unten den Link "Chromecast auch über diesen Computer einrichten" aus und warten Sie bis er den Stick gefunden hat. Wenn er ihn nicht findet, überprüfen Sie bitte die Stromversorgung des Chromeadapters am TV-Gerät.

Der Laptop versucht jetzt über WLAN den Chromecast-Adapter zu finden und sich mit ihm zu verbinden. Anschließend können Sie ihn über das Setup mit dem hauseigenen WLAN-Router verbinden.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Genauso hatte ich es bisher auch immer getan mit dem Ergebnis: "du hast keine Geräte"
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Monaten.

Was zeigt der Fernseher denn an wenn Sie auf den HDMI-Kanal des Chromecast schalten?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Bitte einrichten
chromecast.com..... etc
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Monaten.

Dann vergewissern Sie sich mal, dass das verwendete Netzwerk bei Ihnen nicht als "öffentliches Netzwerk" eingestellt ist. Das können Sie im "Netzwerk- und Freigabecenter" in der Systemsteuerung überprüfen.

Im Abschnitt "Aktive Netzwerke anzeigen" wird Ihr Netzwerk angezeigt. Es trägt üblicherweise den Namen des WLAN-Zugriffspunktes. Wird unter dem Namen der Zusatz "Öffentliches Netzwerk" angezeigt, dann ist es falsch konfiguriert.

Um das Problem zu beheben, klicken Sie auf das Netzwerk. Wählen Sie anschließend den Punkt "Heimnetzwerk" aus und speichern Sie die Änderungen. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und versuchen Sie jetzt nach dem Chromecast zu suchen.

Wird er immer noch nicht gefunden führen Sie bitte einen Reboot am Chromecast aus. Ziehen Sie dazu bitte für 1 Minute die Stromversorgung des Sticks ab und stecken Sie ihn dann wieder ein.

Testen Sie bitte auch ob der Chromecast über die Chromcast-App am Handy gefunden wird.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich habe leider keinen Erfolg; das "Heimnetzwerk" ist eingegeben, Laptop wurde neu gestartet, doch das Ergebnis ist das gleiche s.o.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich entdeckte gerade bei der Netzwerkdiagnose den Hinweis: "Verbindung vom Remotegeräte bzw. der Ressource nicht akzeptiert"
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Monaten.

Diese Fehlermeldung kann verschiedene Ursachen haben und ist nicht auf den Chromecast zurückzuführen. Siehe beispielsweise:

http://washilftgegen.co/die-verbindung-wird-vom-remotegeraet-bzw-ressource-nicht-akzeptiert-was-tun/

Außerdem würde es die Verbindung vom Smartphone zum Chromecast nicht beeinflussen. Versuchen Sie doch mal die Einrichtung über die App mit dem Smartphone durchzuführen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
auch über das Smartphone hatte ich es schon probiert...
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Monaten.

Dann scheint der Chromecast-Adapter offensichtlich defekt zu sein. Ich hatte so ein Problem jedenfalls weder selbst, noch bei irgendeinem Kunden. Die Einrichtung geht normalerweise völlig problemlos von statten. Ich sehe dann leider nur die Option den Adapter umzutauschen.