So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 855
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wenn ich ein beliebiges TV-Programm (analog oder digital) von

Kundenfrage

Wenn ich ein beliebiges TV-Programm (analog oder digital)
von TV-Gerät Panasonic TX-L37D25E
über Scart-Kabel-Anschluss
mit Panasonic VHS/DVD-Recorder DMR-ES35V
anschaue bzw. aufnehme
erfolgt die Tonwiedergabe überlagert (das Bild ist ok)
Die Wiedergabe von alten Aufnahmen und DVDs sind fehlerfrei.
Der ton ohne zwischengeschalteten Recorder ist auch fehlerfrei.
Ich habe das Gefühl, das dieser Zustand erst mit dem Anschluß von TV-Programm über Kabel eingetreten ist und nichts mit den Geräten zutun hat.
Da ich sehr viel Sendungen aufzeichne, ist der Zustand der Tonwiedergabe nicht mehr mehr zu ertragen.
Was muß ich tun?
Vielen Dank ***** *****
Viele Grüße
Michael Riebe
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ergänzung:

Die gleiche Überlagerung des Tones (Halleffekt) tritt auf, wenn ich das TV-Programm per Scart-Kabel über DVD-Rekorder nur anschaue.

Die Tonüberlagerung ist besonders bei Sprache zu hören, als ob gleich ein Echo folgt.

Wenn die Tonüberlagerung bei Anschauen beseitigt worden ist, dann wird mit Sicherheit auch der Effekt bei den Mitschnitten verschwunden sein