So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 13778
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Tronic ist jetzt online.

Habe mir einen Media Receiver von der Telekom zugelegt, funktioniert

Kundenfrage

Habe mir einen Media Receiver von der Telekom zugelegt, funktioniert auch hervorragend. Nur: Mit diesem Media Receiver kann ich Aufgenommenes nicht auf eine DVD kopieren. Ich habe aber einen Panasonic DVD-Receiver. Es gelingt mir aber kein Anschluss dergestalt, dass ich das auf meinen Media Receiver Aufgenommene auf den DVD-Receiver überspielen und dort auf DVD kopieren kann.
Können Sie mir bitte weiterhelfen, wie ich den DVD-Receiver anschließen kann, damit ich das auf dem Media-Receiver auf diesen überspielen und dann auf DVD kopieren kann?
Oder haben Sie eine andere Lösung?
Bitte antworten Sie "idiotensicher", ich habe nämlich diesbezüglich von der Technik keine Ahnung.
Herzlichen Dank!
Hermann Hobmair
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben.

Das ist leider generell nicht möglich, da es sich dabei um eine Kopierschutzmaßnahme handelt. Die Aufnahmen können nur mit demselben Gerät wiedergeben werden.

Das ist aber keine Eigenart des Media-Receivers der Telekom, sondern betrifft praktisch jeden aktuellen Fernseher der eine Aufnahmefunktion besitzt.

Die Datenträger werden speziell formatiert, so dass sie nur an dem Gerät funktionieren, von dem aus die Aufnahme ursprünglich erfolgt ist. Selbst wenn Sie noch einen zweiten Fernseher desselben Modells besitzen würden, wären die Festplatten dann nicht austauschbar.

Früher, als Aufnahmen noch analog übertragen wurden, war ein Kopierschutz einerseits noch leicht zu umgehen und andererseits wurde die Qualität der Aufnahme sowohl mit jeder weiteren Kopie, als auch durch längeres lagern der Magnetbänder immer schlechter. Heutzutage werden Sendungen durch die Ausstrahlung in HD in einer viel höheren Auflösung gesendet und durch die digitale Technik wären diese dann praktisch verlustfrei beliebig oft kopierbar. Aus diesem Grund versuchen die Fernsehsender das Kopieren weitmöglichst einzuschränken und durch die Digitaltechnik sind dazu heute auch wirksame Schutzmaßnahmen möglich. Viele Sendungen werden mit einem Kopierschutzsignal ausgestrahlt, die bereits das Aufnehmen schon verhindern. Andere Sendungen, die noch aufgezeichnet werden können, lassen sich dann wiederum nicht auf andere Geräte übertragen.

Wir müssen uns deshalb leider daran gewöhnen, dass es heutzutage nicht mehr so ohne weiteres möglich ist eine Fernsehsendung aufzuzeichnen, geschweige denn zu kopieren.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe ich konnte Ihre Frage beantworten. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben sollten, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte verwenden Sie dazu einfach das Textfeld unter meiner Antwort, damit ich weiß welche Information Sie noch vermissen.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ihre Frage ist noch immer geöffnet. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung abzuschließen. Vielen Dank.