So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Moderator ist jetzt online.

stört der integrierte dvbt des Fernsehers bei Sat Receiver,

Kundenfrage

stört der integrierte dvbt des Fernsehers bei Sat Receiver, wenn man einen dvd player anschließt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Experte:  dickidick hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragestellerin/er,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.


Sie haben einen Fehler in Ihrer Verkabelung.
Schließen Sie den DVD-Player direkt an Ihrem TV an ebenso Ihren SAT Receiver.

Das SAT Signal vom Receiver, wird bei eingeschalteten DVD Player nicht zum TV durchgeschleift, nur wenn der Player aus ist. Bei einem DVD-Rekorder geht es, weil das SAT Signal zum TV durchgeschleift (weitergereicht) wird.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein.
Für Rückfragen und Hilfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten
Experte:  dickidick hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Anmerkung.

Ihr DVD-Player ist ein Abspielgerät und kann nur Videos abspielen.
Wo? Nur in Verbindung mit einem Wiedergabegrät, z.B. TV, Beamer...

Die Verbindung vom SAT Receiver zum DVD-Player ist nutzlos, weil der Player kein Aufnahmegerät ist. Anders bei einem DVD-Rekorder, der vom SAT Receiver Sendungen aufnehmen kann und gleichzeitig das Signal (Sender), an den TV weitergibt, um es im TV darzustellen. Was der DVD-Player nicht kann.


Für Rückfragen und Hilfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es handelt sich um einen DVD Recorder. Der DVD Player war zuvor mit dem Fernseher ausschließlich verbunden und funktionierte mit dem integrierten DVB-T. Seit Anschluss des SAT-Reseivers funktioniert diesser nicht mehr. Ich kann zwar Aufnahmen abspielen, empfängt aber keine Signale.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

sie müssen das bitte deutlicher erklären. Nennen Sie dazu die Modellbezeichnungen aller verbundenen Geräte und geben Sie an, welche Buchse Sie genau mit welcher anderen Buchse verbunden haben. Sonst wäre das jetzt völlige Hellseherei.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

der dvd recorder ist mit der AV1 Buchse des Fernsehers verbunden und noch mit dem sat Receiver. der sat Receiver ist mit einem hdmi Kabel mit dem Fernseher verbunden

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben leider weder die Modellbezeichnungen der Geräte genannt noch die genaue Bezeichnung der Buchsen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

der Fernseher ist ein Panasonic plasma mit dvb t, der dvd Recorder ist ein medion Gerät und der sat Receiver ein xoro

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tut mir Leid, das sind nur die Hersteller der Geräte aber nicht die genauen Modellbezeichnungen und auch die verwendeten Anschlüsse haben Sie nicht genannt.
So ist eine Ferndiagnose leider nicht möglich. Ich gebe Ihre Frage daher wieder für die Kollegen frei.
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/> Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team