So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, ich habe mir im Jan. 2010 den Panasonic TX-P42U10E gekauft.

Kundenfrage

Hallo, ich habe mir im Jan. 2010 den Panasonic TX-P42U10E gekauft. Lt. Verkäufer soll dieses Gerät über einen DVB-T Tuner verfügen. Leider bekomme ich mit dem Gerät nur analoge Sender (Kabel-BW) rein. Lt. Bedienungsanleitung sollte man sich beim Setup in das Tuning-Menü DBV-T einwählen können. Das ist nicht der Fall! Ich bekomme z.Zt. 37 Programme, andere Mitbewohner des Hauses aber fast 100! Wo liegt hier der Fehler? - bzw. brauche ich ein Zusatzgerät?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Gemäß offiziellem Datenblatt hat Ihr Modell definitiv einen DVB-T - Tuner.

Für diesen verfügt Ihr Gerät über ein eigenes "Auto-Setup" bzw. den DVB-T - Suchlauf.

Diesen können Sie auch jederzeit manuell aus dem Setup-Menü wählen.

Das Gerät muss auf TV geschaltet sein, dann drücken Sie oben auf der Fb den Knopf Menü und wählen SETUP.

Der 5. Auswahlpunkt sollte nun das DVB-T - Setup sein.

(Tuning-Menü DVB-T)

Im nächsten Fenster steuern Sie dann den Manuellen Suchlauf an.

Sollte dieser definitiv keine Sender finden, müssten Sie überprüfen (lassen), ob auf Ihrem Anschluß überhaupt digitale Sender aufgeschaltet sind.

Das geht natürlich z.B. mit einem anderen TV, oder ein Fernsehtechniker kann dies mit einem Signalprüfgeraät feststellen.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.