So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Habe einen Samsung LED Fernseher UE40C6200 und das Samsung

Beantwortete Frage:

Habe einen Samsung LED Fernseher UE40C6200 und das Samsung Home Theater HT-BD 8200. Wenn ich auf den Blu-ray Player über HDMI gehe kommt folgender Text: Nicht unterstützter Modus. Die Auflösung wird von diesen Fenrseher nicht unterstützt. Ändern sie die Auflösung. Über Videokabel erhalte ich ein Bild. Wo soll ich nun welche Auflösung ändern? Bei dem Home Theater bereits alle Möglichkeiten durchgespielt. Kein Ergebnis über HDMI.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ihr TV hat als "native" Auflösung Full HD 1.920 x 1.080 Pixel.

Niedrigere werden ggf. durch Interpolation "heruntergerechnet".

Da BRs normalerweise auch in HD aufgenommen sind, sollte am Player auch diese eingestellt sein.
Allerdings sollte die Auflösung automatisch so gewählt werden.
Sie müssten mal im Menü des Players > Einstellungen überprüfen, ob dort eine andere fest vorgegeben ist.
Entweder auf "Auto" oder auf den o.a. Wert einstellen.

Beim TV sollte es genügen, den richtigen HDMI-Eingang anzuwählen.
(Hat ja 4 Stück)

Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sorry, gerade ausprobiert. Stelle das Home Theater auf 1080p (auto gibt es leider nicht) und wenn ich dann den entsprechenden HDMI über den Fernseher aktiviere kommt die selbe Fehlermeldung und bei der anschließenden Kontrolle über das Videokabel hat das Home Theater auf 576i/480i automatisch umgestellt. Was kann ich noch tun?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber User,

das klingt leider nicht gut.

Es sit zwar grundsätzlich OK, dass die Video-Auflösung deutlich niedriger ist, aber das Problem scheint die Beibehaltung der HD-Auflösung zu sein.

Ich nehme mal an, Sie haben schon mehrere BRs ausprobiert, so dass ein Fehler an dieser Stelle ausgeschlossen werden kann.

Sollte Ihr Home-Theater noch Garantie haben, sollten Sie baldmöglichst Ihren Händler aufsuchen und das Problem als "Speicherproblem" deklarieren. Entweder ist in der Tat z.B. eine neue Firmware aufzuspielen oder ein Speicherbaustein defekt.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay leuchtet ein, aber warum funktioniert dann das Home-Theater einwandfrei, wenn ich es an unseren Samsung SyncMaster P2770HD anschließe? Dieses Gerät wird als PC-Monitor genutzt, hat aber auch eine TV Funktion und darüber klappt Blu-ray über HDMI einwandfrei. Sollte dann nicht das selbe Problem auftauchen, wenn es an der Firmware und/oder einem Speicherbaustein liegt?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber User,

Ihre Vermutung ist grundsätzlich nachvollziehbar.

Allerdings ist ein moderner PC-Monitor - die TV-Funktion ist hier nicht relevant, da das nur bedeutet, dass er über einen Tuner verfügt - mit einer größeren Bandbreite an Auflösungen ausgestattet und stellt sich automatisch auf eine an das "gelieferte" Signal angepasste Auflösung ein.

Daher kann man daraus, dass er ein Bild bringt, leider nicht zwangsläufig folgern, dass der TV das auch tut.

Sie sollten auf jeden Fall eine Überprüfung des BR-Players vornehmen lassen.

COM.iN IT-Service und weitere Experten für Fernseher sind bereit, Ihnen zu helfen.