So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, Techniker
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Nachrichtengerätemec , MCSE, Elektriker und DJ
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, ich besitze folgende Sony Fernseher - KV M2141D -

Kundenfrage

Hallo, ich besitze folgende Sony Fernseher:

- KV M2141D
- KV M1120
- KV 16 XMD

Dazu die Fernbedienungen:

- RM-687 C
- RM-694
(-RMT-V166)

Obwohl alle Fernseher an denselben Kabelanschluss eingesteckt werden, zeigen sie unterschiedliche Sender in diversen Reihenfolgen, und unterschiedlicher Sender-Anzahl. Wie kann ich die Sender einstellen? Ausserdem ist beim 1. TV die Qualität des Bildes sehr schlecht, obwohl er bei meiner Freundin (sie hat Schüssel mit Receiver) perfekt lief.

Danke
Patrick
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Fernseher
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie haben mehrere Möglichkeiten.
Sie könen alle Geräte auf Werkseinstellungen zurücksetzen und bei allen einen Sendersuchlauf starten. Dann sind die Sender bei allen geräten normalerweise in der selben Reihenfolge. Diese Reihenfolge ist dann zwar nicht unbedingt die, die sie haben wollen, aber dafür sollten alle Geräte identische Senderlisten haben.
Normalerweise haben sie im Menu der einzelnen Geräte auch die Möglichkeit, die Senderlisten um zu sortieren bzw einzelne Sender zu verschieben.
Sollte diese Möglichkeit nicht gegeben sein und sich immer nur einzelne Sender suchen lassen, so müssen sie dies auf den Geräten einzeln durchführen und die Sender nach ihren Vorgaben einzeln einstellen.
Die Qualität des Bildes hängt von mehreren Sachen ab und ist bei Verwendung eines Receivers grundsätzlich nicht mit einem Kabelanschluss vergleichbar. Der Receiver fungiert als Empfänger, der Empfänger im TV ist in dieser Konstellation nicht in Betrieb. Wenn sie das Gerät an einem Kabelanschluss anschliessen, läuft dies über den Empfänger im TV. Dabei spielt vor allem die Signalstärke an der Anschlussbuchse des Kabelanschlusses eine wichtige Rolle. Übermässig lange Kabelwege oder Fehler in der Abschirmung des Kabels können die Signalstärke drastisch verringern. Genauso wird das Signal negativ beeinflusst, wenn sie mehrere Geräte über einen Splitter an einem Anschluss betreiben. Dies macht sich sogar noch stärker bemerkbar, wenn statt eines Splitters nur ein sog. T-Stück verwendet wird. Daduch wird die Gesamtimpedanz der Leitung bei jedem T-Stück halbiert, was das Signal um 3dB (70'%) abschwächt.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke XXXXX XXXXX und wie setzte ich auf die Werkseinstellungen zurück? Habe keine Anleitungen für die TVs... :-(

 

Danke nochmal

Patrick

 

PS: Wie kann ich alle 3 Geräte an dieselbe Antennen-Wandbuchse anschliessen? Gibt es da einen "Splitter", so dass ich nicht ständig umstöpseln muss?

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mir liegen die Bedienungsanleiungen der Geräte leider nicht vor, von daher kann ich ihnen da leider keine Schritt für Schritt Anleitung geben.

Es gibt im Fachhandel Splitter, die einen eingebauten Verstärker haben. Diese Geräte sind meist mit 2 oder 4 Ausgängen erhältlich. Von Hirschmann gibt es beispielsweise einen mit 4 Ausgängen, der sehr gute Ergebnisse liefert. Dieser muss dann noch eingestellt werden, damit alle Ausgänge den selben Pegel bekommen. Dafür reicht auch eine ungefähre Einstellung, die sie anhand der Qualität des empfangenen Bildes treffen können.