So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe vor mich von meinem Mann zu trennen da er schon

Kundenfrage

Ich habe vor mich von meinem Mann zu trennen da er schon gefühlte 10 Jahre nicht arbeiten will. ich bin jetzt 54 Jahre und will sein Lotterleben nicht mehr finanzieren. Ich bin gesundheitlich auch nicht ganz fit. Deshalb möchte ich mir jetzt eine Wohnung suchen und ausziehen,da mein Mann die Eheliche Wohnung nicht verlassen will. Ich habe Steuerklasse 3 weil er nicht arbeitet.Mein Nettoverdienst beträgt 1600 €. Ich würde gerne in dieser Wohnung bleiben da ich sie mir noch leisten könnte,er hingegen nicht.Wie sieht es da aus? Kann ich verlangen das er auszieht oder muss ich raus.?Und muss ich ihm noch Unterhalt zahlen obwohl ich ihn schon Jahre durchfüttere und arbeiten gehe ? Ich habe Depressionen und bin auch nicht fit deshalb muss ich mich trennen um mal etwas für mich zu machen. Können sie mir einen Rat geben wie ich am besten vorgehen kann und was mich im schlimmsten Fall erwartet! Vielen Dank ***** ***** voraus!

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Bezieht er denn irgendwelche Leistungen?

Wem gehört die Wohnung oder ist diese gemietet?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Hallo!! danke für die schnelle Antwort!!
Er hat kein Einkommen,
Wir wohnen zu Miete.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Beide stehen im Mietvertrag?

Dann könnte man sich die Wohnung auch gerichtlich zuweisen lassen, wenn er Sie zB physisch zu stark belastet.

Bei Gewaltvorwürfen wäre es noch einfacher möglich.

Unterhalt kann er nach Trennung beanspruchen, solange Sie nicht unter den Selbstbehalt von 1.200 Euro kommen.

Allerdings muss er sich dann auch wieder bemühen, eigenes Einkommen zu erzielen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Wie hoch wäre der Unterhalt? Ich muss den Mietvertrag erst raussuchen.Ich muss ja die Steuerklasse wechseln da habe ich noch bis 300€ weniger und was ich so noch zuzahlen habe.Ich habe zwar keine Schulden aber für meine Rente bezahle ich noch 110€im Monat. Kann ich sie morgen noch mal anschreiben wegen den Mietvertrag? Vielen Dank
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Wenn Sie dann nur noch 1.300 Euro netto haben, müssen Sie ihm keinen Unterhalt bezahlen.

Melden Sie sich Morgen gern nochmal wegen des Mietvertrages.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke! Gute Nacht!!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Danke, ***** *****