So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 6365
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin Unterhaltspflichtig gegenüber meinem Vater. Ich

Beantwortete Frage:

Ich bin Unterhaltspflichtig gegenüber meinem Vater. Ich befinde mich gerade im Rechtsstreit um die Höhe des Unterhalts, da er ein starker Trinker war und seinen Vaterpflichten sehr schlecht nachkam bzw. gar nicht. Mein Arbeitgeber hat mir nun Altersteilzeit angeboten. Ich möchte das so wie alle meine Mitkollegen annehmen. Findet dann eine Neuberechnung statt oder müsste ich ( bei Niederlage vorm Gericht) voll bezahlen.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Für einen ähnlich gelagerten Fall des Ehegattenunterhalts hat der Bundesgerichtshof zwar keine Grundsatzentscheidung getroffen, da jeder Fall anders gelagert ist, allerdings geht aus diesem Urteil hervor, dass die Gefahr, trotz reduziertem Einkommen dennoch den "vollen" Unterhalt zahlen zu müssen, nicht gering ist (Urteil vom 11.7.2012, AZ: XII ZR 72/10).

Sollte in Ihrem Fall die Altersteilzeit eine neue Entscheidung Ihrerseits sein, die erst nach Eintritt der Pflegebedürftig- und Hilfebedürftigkeit entstanden ist, dann ist die Gefahr diesbezüglich recht hoch einzuschätzen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Mitteilung, machen zu können, hoffe jedoch gleichwohl, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es handelt sich hier um Elternunterhalt
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

das wurde schon berücksichtigt ! Das gericht wird bei Elternunterhalt ncht deutlich "vom Kurs " abweichen ! Vor allem nicht, wenn dadurch die Staatskasse belastet wird.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen? Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld als Honorierung an den Experten ausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es Probleme mit der Bewertung oder stehen Gründe einer Bewertung entgegen. In diesem Fall möchte ich Sie bitten, diese mitzuteilen, damit wir unseren Service für Sie als Kunden weiter verbessern können.

Ansonsten bitte ich erneut höflich um Abgabe einer Bewertung. Sind Sie bitte so fair und honorieren Sie die erhaltenen Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.