So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 6080
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo Ich bräuchte eine Antwort auf folgende Frage ... Mein

Beantwortete Frage:

Hallo
Ich bräuchte eine Antwort auf folgende Frage ...
Mein Mann und ich sind seit 2 Jahr getrennt und die Scheidung steht an.
Aus dem letzten Ehejahre steht ein Kredit von 50.000 € der von mir als Ehefrau mit unterzeichnet wurde.
Nach der Trennung wurde schriftlich vereinbart das er dafür die monatlichen Raten übernimmt und dem Kredit abbezahlt.
Ich habe in der gleichen Höhe Abzahlungen übernommen aus der gemeinsamen Renovierung.
Im Haus lebe ich mit 3 Kindern und arbeite 100%.
Meinen Verpflichtungen komme ich nach, mein Nochehemann zählt den Kredit seit April nicht mehr auch keinen Unterhalt wie abgesprochen für seine Kinder, er hat nun über einen schuldnerberater einen Vergleich über den gemeinsamen Kredit gemacht welcher wohl bewilligt wurde.
- darf er das ohne meine Unterschrift da ich mit kreditnehmer bin
- auf nachfragen bekomme ich keine akteneinsicht von ihm noch Informationen über den schuldnerberater. Er sagt das der Vergleich durch ist ich bekomme von der Bank mittlerweile vom inkassounternehmen die schreiben der Förderung des Betrags.
Ist es möglich das durch den Vergleich ich aus dem Kredit raus gefallen bin und nur noch er kreditnehmer ist ? Hätte ich nicht auch etwas unterschreiben müssen ?
Vielen Dank ***** ***** Antwort
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Nein, es ist nicht davon auszugehen, dass Sie aus dem Kredit gefallen sind. Sie sind Vertragspartnerin mit der Bank. Ihr Ehemann kann dieses Vertragsverhältnis nicht beeinflussen.

Die Vereinbarung über die Kreditfortzahlung wurde im Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Ehemann getroffen und betrifft somit quasi die Bank nicht.

D. h. die Bank kann nach wie vor auf Sie bzgl. rückständiger Raten zugreifen. Sie wiederum müssten sodann Ihren Ehemann in Anspruch nehmen aus der erklärten vertraglichen Darlehenszahlungsvereinbarung.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ist der Vergleich den er gemacht hat ohne mein Einverständnis rechtswirksam ?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn der Vergleich das Darlehensverhältnis mit Ihnen und der Bank betrifft nicht.

Ihr Mann kann hierüber nicht disponieren. "Entscheidungsbefugt" sind nur die Vertragsparteien.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Also muss ich davon ausgehen das er evtl meine Unterschrift missbraucht hat oder das ganze nicht stimmt.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, das wäre evtl. möglich.

Ggf. wäre es zielführend, wenn Sie mit dem Kreditinstitut in Kontakt treten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.