So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26233
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine 17 Jährige Tochter besucht in der gleichen Stadt ein

Kundenfrage

meine 17 Jährige Tochter besucht in der gleichen Stadt ein Gymnasium und hat nun ohne mein Einverständnis mit Hilfe des Vaters (Sorgerecht beide getrennt lebenden Eltern, nie verheiratet) eine überteuertes Appartment gemietet, obwohl in meiner Wohnung ein Zimmer für sie bereitsteht. Nun möchte man, das ich mich an den Kosten beteilige, wie ist da die Rechtslage. Welchen Unterhalt kann meine Tochter geltend machen, ich verdiene unter 1500 Euro netto.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Ihre Tochter minderjährig ist, dann ist die Standardsituation so, dass ein Elternteil die Tochter betreut und der andere Barunterhalt leistet.

Diese Standardsituation haben wir hier jedoch nicht.

Hier wird die Tochter die nun einen eigenen Hausstand hat, von keinem Elternteil betreut.

Das bedeutet, einmal das sich der Unterhaltsbedarf nach einem festen Betrag richtet 735 von dem das Kindergeld abgezogen wird und beide Elternteile mangels Betreuungsleistung barunterhaltspflichtig sind.

Die Höhe Ihres Unterhaltsanteils hängt also von dem Einkommen des Vaters ab. Die Unterhaltshöhe richtet sich dann nach dem Verhältnis der beiden Einkommen zueinander.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Fachanwalt für Familienrecht

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht