So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26431
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ok. Wenn wir auf den Verzicht eingehen, werden mir keine

Kundenfrage

Ok. Wenn wir auf den Verzicht eingehen, werden mir keine gesonderten Bezüge abgezogen?
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie auf den Verzicht eingehen, dann werden Ihnen keine Bezüge abgezogen. Das bedeutet, Sie erhalten Ihre Altersbezüge ungekürzt weiter. Denn im Falle des notariellen Verzichts werden Ihre Rentenanwartschaften / Pensionsanwartschaften nicht hälftig an Ihren Ehemann ausgeglichen.

Der Verzicht wäre für Sie daher von Vorteil, da zu erwarten ist, dass die Altersvorsorge Ihres Mannes (als Freinberufler) nicht die Höhe und Qualität Ihrer Versorgung hat.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht