So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich möchte mit meinem Mann umziehen und die Kids

Kundenfrage

Hallo ich möchte mit meinem Mann umziehen und die Kids müssen die schule weckseln mein exmann will aber nicht unterschrieben er will meinen Sohn mir weck nehmen was kann ich machen das mein Sohn mit mir gehen kann er ist 11 Jahre
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Entscheidung über den Umzug des Sohnes muß grundsätzlich von beiden sorgeberechtigten Eltern gemeinsam getroffen werden. Wenn nun wie in Ihrem Fall eine gemeinsame Entscheidung nicht möglich ist, müssen und sollten Sie bei dem Familiengericht beantragen, dass die Entscheidung über den Umzug auf Sie übertragen wird.
Zuständig ist das Familiengericht am Wohnsitz des Sohnes. Da das etwas kompliziert ist, sollten Sie einen örtlichen Anwalt für Familienrecht einschalten.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich unterschreibe schon am Dienstag mein neuer Mietvertrag kann er was dagegen tun und ich muss schon negste Woche meine Kids in der neue Schule anmelden kann ich drotzdem umziehen wenn er auch nicht unterschreibt und meine Kids mit nehmen????
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

in dem Fall sollten Sie bei dem Familiengericht einen Antrag auf einstweilige Anordnung stellen. Wenn Sie ohne Beschluß des Familiengerichts umziehen, kann der Vater seinerseits vor Gericht ziehen und den Umzug als rechtswidrig feststellen lassen. Das kann dann dazu führen, dass Sie mit dem Kind zurückziehen müssen oder Ihr Sorgerecht eingeschränkt wird. Sie sollten das auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen!

Ich empfehle daher, gleich am Montag einen Anwalt für Familienrecht einzuschalten und mit der sofortigen Beantragung einer einstweiligen Anordnung zu beauftragen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Guten Tag hätte noch eine Frage mein neuer mann ist Soldat und die Kids wohnen bei mir wie ist das wenn mein Mann versetzt wird muß mein exmann auch unterschreiben weil es ist ja ein Befehl wo mein Mann hin muss und ich wärte nicht hier bleiben
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

solange Sie keinen entsprechenden Beschluß vom Familiengericht haben, muß der Vater stets zustimmen. Der Versetzungsbefehl Ihres Mannes ist eine Sache zwischen dem Militär und Ihrem Mann. Für den Kindsvater ist der Versetzungsbefehl irrelevant, insbesondere ersetzt er nicht die Zustimmung des Kindsvaters.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Das heißt die Kinder müssen dann hier bleiben ich möchte das nicht die Kinder gehören zu mir und wenn mein Mann weck muss will ich mit was soll ich denn machen kann die Bundeswehr nichts machen???
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Bundeswehr ist da nicht zuständig, da es eine rein familienrechtliche Angelegenheit zwischen Ihnen, dem Kindsvater und den Kindern ist.

Sie sollten, wie oben bereits dargelegt, sofort morgen früh einen örtlichen Anwalt für Familienrecht einschalten, damit dieser bei dem Familiengericht einen entsprechenden Antrag auf Übertragung der Entscheidung bezüglich der Umzüge auf Sie stellt.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Noch eine Frage das aufenthaltsbestimmungsrecht muss das in der scheidungs Papiere stehen????
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es muß nicht, jedoch sollte es im Rahmen der Scheidung geregelt werden, um spätere Probleme zu vermeiden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Guten abend ich bräuchte mal ihren Rat, ich hatte am 17.11 wieder ein mal ein scheidungs Termin wo meine ex Frau wieder einmal ab sagte weil sie immer wieder was neues erfindet jetzt AT sie auch geschafft das mein Anwalt mich nicht mehr verteidigen wird jetzt stehe ich alleine da und bin GesundheitLicht sehr angeschlagen weil sie sich einfach nicht scheiden lassen möchte was kann ich tun das sie sich negste Woche sich scheiden lassen möchte ich will einfach von der Person einfach weck
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bin irritiert. Erst geht es um den Umzug mit den Kindern ohne Zustimmung des Exmannes und Kindsvaters, und jetzt geht es um die Scheidung von Ihrer Frau und die Mandatsniederlegung Ihres Anwalts beim Scheidungsverfahren?

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, wenn die Antwort Ihnen geholfen hat, damit der eingesetzte Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sorry das was vor her war war meine zukünftige Frau die ist schon geschieden Christiane noch nicht und wollte von Ihnen einen Rat haben
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

An welcher Stelle sind noch Fragen offen geblieben?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht