So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 21870
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich und mein Schwiegervater in Spee verstehen uns nicht

Kundenfrage

ich und mein Schwiegervater in Spee verstehen uns nicht gerade gut. Doch heute war er da und meinte wenn ich mal mit sein Sohn auseinander gehen sollte. Das ich keiner meiner 2 Kinder dan bei mir habe geschweige den das ich sie mitnehmen darf was soll ich den jetzt tun MFG frau ***

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ich rate Ihnen an, sich von Ihrem künftigen Schwiegervater nicht verunsichern und einschüchtern zu lassen.

Im Trennungsfall werden Sie sich mit Ihrem Ehemann einvernehmlich zu einigen haben, bei wem die Kinder leben sollen - § 1687 BGB:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1687.html

Kann keine einvernehmliche Einigung erzielt werden, so entscheidet hierüber das Familiengericht. Dieses legt seiner Entscheidung ausschließlich das Kindeswohl zugrunde, insbesondere prüft das Gericht, zu welchem Elternteil die Kinder die engeren Bindungen unterhalten.

In jedem Fall bleibt Ihnen auch Ihr gesetzlich geschütztes Umgangsrecht erhalten - § 1684 Absatz 1 BGB:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1684.html

Ihr Schwiegervater in spe hat im Übrigen rechtlich überhaupt keine Mitwirkungs- und/oder Entscheidungsbefugnis, weshalb Sie dessen Bemerkungen auch nicht ernstnehmen sollten!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht