So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16764
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich würde gerne in das gemeinsame Haus zurück mit meinen

Kundenfrage

ich würde gerne in das gemeinsame Haus zurück mit meinen kindern
derzeit lebt mein Ehemann alleine darin wir sind getrennt aber nicht gechieden
Der Hauskredit läuft komplett auf meine Mutter
was für Möglichkeiten habe ich ?
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank für die freundliche Anfrage. Darf ich höflich fragen:

Wer ist denn Eigentümer des Hauses? Wie lange sind Sie denn schon ausgezogen?. Wenn länger als sechs Monate, haben Sie denn vom Ehemann verlangt, wieder in das Haus zurück zu können

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Eigentümer sind wir beide
getrennt schon 11jahre
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchende, wenn sie länger als sechs Monate getrennt sind und während dieser Zeit nicht verlangt haben in die Wohnung wieder zurück zu kehren, dann besteht eine gesetzliche Vermutung, dass Sie dem Ehegatten die Wohnung zur Nutzung überlassen haben.

Sie könnten nur dann wieder zurück, wenn er einverstanden wäre oder wenn sich etwas an der Situation geändert hat.

Unabhängig davon aber sollten Sie sich zusammensetzen und reden, was mit der Scheidung und mit der Ehewohnung passieren soll.

Denn elf Jahre getrennt leben ohne geschieden zu sein ist eine lange Zeit.Zeile

Sie können übrigens vom Ehemann eine Nutzungs Entschädigung dafür verlangen, dass er die Wohnung bewohnt. Oder aber es wird ihm unterhaltsrechtliches Einkommen zugerechnet.

Vielleicht bewegt ihn das dazu, ihnen die Wohnung zu überlassen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer