So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 5911
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Mein Mann und ich trennen uns und wollen uns scheiden

Kundenfrage

Mein Mann und ich trennen uns und wollen uns scheiden lassen. Wir haben ein kleines Kind (fast 4 Jahre) alt und wohnen gemeinsam. Ich weiss nicht was ich machen soll da ich ab 01.11.2016 eine ausbildung beginne und das u.a mit Schicht dienst ( der Kindergarten macht um 7:00 Uhr auf und ich muss um 6:30 Uhr auf der arbeit sein, spätschicht bis 20:00 Uhr) ich bin gerade sehr verzweifelt was ich machen soll, was ich regeln soll . Wie läuft es mit der Scheidung ab? Kindesunterhalt und Sorgerecht? Sowie Umgangsrecht? Was muss ich als erstes regeln...

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

nur bzgl. der Scheidung an sich, muss man eine gerichtliche Verhandlkung führen. Sie oder Ihr Mann könnten frühestens nach einem Jahr Trennung beim Gericht an Ihrem Wohnort durch einen Rechtsanwalt Scheidung beantragen.

Das Sorgerecht bleibt, es sei denn man würden dies im Rahmen des Scheidung anders beantragen, gemeinsam.

Unterhalt und Umgang könnte man gemeinsam nach im eigenen Sinne regeln. Hier muss man sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben handeln. Für den Unterhalt maßgeblich ist die sog. Düsseldorfer Tabelle, die nach Alter und Einkommen des Pflichtigen gestaffelt ist. Der Regelumgang ist alle 14 Tage von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 18 Uhr, einen der hohen Feiertage an Weihnachten und Ostern und die Hälfte der Sommerferien. Wie ausgeführt, kann hier auch alles andere miteinander geregelt werden.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Danke !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte erklären Sie, welches Problem Sie mit der Bewertung haben. Sie haben mehrere Fragen beantwortet erhalten, so dass es im höchsten Maße unfair ist, den Experten für Sie kostenfrei arbeiten zu lassen. Bewerten Sie also jetzt !!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht