So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Wie stehen die Chancen für mich als Vater das

Kundenfrage

Wie stehen die Chancen für mich als Vater das Aufenthaltsbestimmungsrecht für unser gemeinsamen Sohn (2 Jahre) zu bekommen wenn die mutter psychisch erkrankt ist (bordline, schwere Depression) und jegliche Behandlung verweigert
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes mit der Flge, dass Sie fortan entscheiden könnten, wo Ihr Sohn lebt, ist davon abhängig, ob eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Eine psychische Störung an sich bedeutet nicht zwingend, dass das Kind gefährdet und ggf. unterversorgt ist. Nur wenn dies vorliegen sollte, dann sind die Chancen sehr groß.

Also: die Krankheit muss Auswirkungen auf das Kindeswohl haben, nur so sind Chancen da !

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Danke !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte erklären Sie, welches Problem Sie mit der Bewertung haben. Sie haben mehrere Fragen beantwortet erhalten, so dass es im höchsten Maße unfair ist, den Experten für Sie kostenfrei arbeiten zu lassen. Bewerten Sie also jetzt !!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht