So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 5860
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin mit einer Thailänderin, die nach Thailändischem

Kundenfrage

Ich bin mit einer Thailänderin, die nach Thailändischem Recht ein Mann ist (Transgender), um einen Daueraufenthalt in Deutschland zu bekommen eine Eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. Seit einem halben Jahr ist Sie nach Deutschem Recht vom Amtsgericht München als Frau anerkannt. Wir wollen jetzt die Eingetragene Lebenspartnerschaft in eine reguläre Ehe umwandeln. Müssen jetzt alle notwendigen Unterlagen aus Thailand, die wir schon bei der Eingetragenen Lebenspartnerschaft besorgen mussten, aber nur 6 Monate gelten, wieder neu besorgen (Kosten) oder kann die Eingetragene Lebenspartnerschaft ohne große Formalitäten in eine reguläre Ehe umgewandelt werden. Das hiesige Standesamt ist mit dieser Frage überfordert.
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Eine Umwandlung, wie Sie sich dies vorstellen, ist leider rechtlich nicht möglich. Die eingetragene Lebenspartnerschaft ist ein eheähnliches Bündnis, was ausschließlich für gleichgeschlechtliche Partner gilt. Ändert nun, wie in Ihrem Fall, einer der Partner seine Geschlechtszugehörigkeit, so erlischt damit die eingetragene Lebenpartnerschaft, weil die zwingende Voraussetzung "gleichgeschlechtlich" entfallen ist.

Damit wäre der Weg in eine normale Ehe geebnet, dazu benötigen Sie aber wiederum (Sie fangen quasi von vorne an) wieder sämtliche Papiere.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** mit Ihrer Antwort sehr zufrieden, Sie haben mir sehr geholfen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

das freut mich zu hören. Sind Sie bitte noch so freundlich und nehmen eine Bewertung vor.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und noch einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht