So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.

daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 24
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Wieviel muss mein Mann für seine zwei Kinder aus erster Ehe

Kundenfrage

Wieviel muss mein Mann für seine zwei Kinder aus erster Ehe tatsächlich bezahlen?

1. Kind (geb. 13.7.98). Gerade Realschulabschluss gemacht, ohne Ausbildungsplatz, keine Info über die Zukunftspläne.

2. Kind (geb. 01.11.99) noch in der schulischen Ausbildung. Beide leben bei ihrer Mutter.

Gemeinsame Kinder

3. Kind (17.11.03) 4. Kind (10.10.05) 5. Kind (07.06.08) Netto verdienst meines Mannes 2600.- € Abzugsfähig

Kosten/Belastung: 1. Wegstrecke zum Arbeitsplatz 42 km (einfach) 2. Kredite (Immobilie & Auto zusammen ca.) 600.- €

Für eine Antwort bin ich sehr dankbar.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

wurde der Unterhalt schon einmal berechnet? Ich frage, weil Sie einen Immobilienkredit angeben und Sie offenbar im Eigenheim leben. Daher müsste man zur Berechnung des unterhaltsrelevanten Einkommens auch den Wohnvorteil kennen. Ist dieser bekannt?

Was zahlt Ihr Mann aktuell? Bzw gibt es sogar einen Unterhaltstitel?

Mit freundlichen Grüßen

K.Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Frau Nitschke,

z.Z. zahlt mein Mann 450.- € monatlich. Eine Unterhaltstitel gibt es nicht, da mein Mann immer pünktlich gezahlt hat.

Nein, der Wohnvorteil ist uns nicht bekannt. Der aufgeführte Betrag bezieht sich auf den zu zahlenden Zins bei der SSK sowie die Tilgung bei der Kfw.

MfG

Nachtrag. In der besagten Immobilie wohnen wir selbst und wurde auch erst "gekauft", als die erste Ehe längst geschieden war.

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Monaten.

Vielen Dank für Ihren Nachtrag!

In der Regel ist es auch so, dass der Wohnvorteil durch die Kosten des Kredites aufgezehrt wird. Ich lasse ihn daher bei der Berechnung außer acht. Allerdings kann ich dann auch den Kredit nicht als Abzugsposten einstellen. Daher gehe ich von einem Einkommen von 2.600,00 EUR abzüglich Fahrtkosten aus.

Die Fahrtkosten, die Ihr Mann unterhaltsrechtlich abziehen kann betragen 421,80 EUR pro Monat.

Entsprechend wäre Ihr Mann normalerweise in die 3 Stufe der Düsseldorfer Tabelle einzuordnen. Aufgrund der Vielzahl der Unterhaltsberechtigten, wäre es jedoch durchaus legitim, ihn in die 1. Stufe einzuordnen. Schließlich müssen sich die Kinder den vorhandenen Unterhalt teilen.

Kind 1 erhält aktuell eigentlich gar keinen Unterhalt, da er sich nicht zwischen zwei Ausbildungsabschnitten befindet. Ihr Mann hat einen Anspruch darauf zu erfahren, was sein Kind gerade tut oder vor hat. So lange kann er den Unterhalt verweigern. Zu beachten ist ohnehin, dass dieses Kind den Unterhalt nun selbst einfordern muss, da es volljährig ist. In einem solchen Fall haften beide Eltern für den Unterhalt. Wenn dieses Kind jedoch rein gar nichts tut, muss es sich arbeitslos melden. Und auch wenn es eine Ausbildung anfängt, stünde es im Rang zu seinen Geschwistern an letzter Stelle. Man würde dann auch zunächst prüfen, wie viel Ausbildungvergütung angerechnet werden kann.

Kind 2 würden in der ersten Stufe 355,00 EUR zustehen. Allerdings dürfte es im vorliegenden Fall aufgrund der weiteren Kinder zu einer Mangelfallberechnung kommen. Heißt: Die 1.098,00 EUR, die Ihrem Mann für Unterhalt noch zur Verfügung steht, muss auf alle Kinder prozentual aufgeteilt werden.

Diesbezüglich kann ich Ihnen jedoch keine genaue Zahl liefern, da Ihr Einkommen auch eine Rolle spielt. Verfügen Sie über eigenes Einkommen oder betreuen Sie ausschießlich die Kinder?

Mit freundlichen Grüßen

K.Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Nochmal Hallo.

Ja, ich habe ein eigenes Einkommen. Netto 1200.- €. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich wieder schwanger bin, dem entsprechend also voraussichtlich nur noch bis Anfang Januar arbeiten und dann in Mutterschutz/Elternzeit gehen werde.

Abgesehen davon ist es mir auch neu, dass mein Einkommen Einfluss auf die Unterhaltszahlungen für/an die Grossen hat.

Mit freundlichen Grüßen!

Nachtrag: Wir haben ein vor einiger Zeit ein Schreiben von der Kindergeldkasse erhalten, dass der Älteste keinZählkind mehr ist.

Nachtrag 2: Die Extrau arbeitet übrigens auch, allerdings in Vollzieht. Einkommen gibt sie nicht bekannt, vermute aber mal Es werden auch um die 2000.- € sein.

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Monaten.

Vielen Dank für Ihren Nachtrag!

Ihr Einkommen wird nicht berücksichtigt - zumindest nicht für die Kinder Ihres Mannes.

Allerdings ist es so, dass man den Unterhaltsbetrag der Düsseldorfer Tabelle nicht einfach anwenden kann, wenn man in einer intakten Familie lebt. Für Ihre drei Kinder kommt es daher darauf an, wer die Kinder betreut und wer sich alles am Familieneinkommen beteiligt. Die Düsseldorfer Tabelle ist ja darauf ausgerichtet, dass der Unterhaltspflichtige die Kinder gerade nicht betreut und daher seinen Beitrag in Form des Unterhaltes leisten muss. Wenn Sie nun ausschließlich für die Kinderbetreuung zuständig wären, könnte man sich bezüglich des Anspruches Ihrer Kinder durchaus an dem Tabellenunterhalt orientieren. Da Sie ebenfalls verdienen, wird man in der Regel einen kleinen Abschlag nehmen müssen, um den Unterhalt des 2 Kindes Ihres Mannes konkret auszurechnen.

Rechnet man einfach mal alle Tabellenbeträge zusammen für Kind 2 - 4 wären das 1288,00 EUR.

Ihr Mann ist aber nur in Höhe von 1.098,00 EUR leistungsfähig. Entsprechend müsste eine Mangelfallberechnung durchgeführt werden. Man rechnet nur 1098,00 EUR ./. 1288,00 EUR und erhält ca. 85 %. Kind 1 erhält von seinen 355,00 EUR also nur noch 85 % und somit ca. 302,00 EUR.

Wenn nun noch weiteres Kind hinzukommt, müsste noch einmal neu berechnet werden, da das Geld nun für 5 reichen muss.

Kind 1 fällt komplett raus. Wenn selbst die Kindergeldkasse nicht mehr zahlt, besteht aktuell auch kein Unterhaltsanspruch.

Bedenken Sie bitte, dass ich Ihnen nur eine grobe Berechnung mit Hilfe Ihrer Angaben geben kann. Dies ersetzt keine konkrete Berechnung bei einem Kollegen vor Ort, der sämtliche Unterlagen geprüft hat. Ich hoffe dennoch, Ihnen eine erste Orientierung gegeben zu haben.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER- woo710oc- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht