So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 21828
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

darf ich eine einstweilige Verfügung beantragen

Kundenfrage

darf ich eine einstweilige Verfügung beantragen trotz alle dem daa er daa Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder noch hat? Oder wie kann ich es beantragen so das er nur keinen Kontakt zu seinen Kindern hat. Er würde in der Vergangenheit öfter gewalttätig, so das meine mittlerer jetzt Psychologische Hilfe in Anspruch nehmen muss etc

Wobei ich sagen muss ich schreib ihm schon den ganzen Tag und er reagiert auf garnichts. Er hat mich abba auch nichts blockiert usw...

Ich brauch Unterschriftdn von ihm usw er reGiert auf Null...selbst sein Anwalt reagiert nicht.

Hab ihn auch beschimpft gedroht da ich ihn fertig mache usw

Ich weiß einfach nicht mehr weiter meine Anwälte sind auch ratlos

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zum Schutz der betroffenen Kinder kann das Familiengericht ein Umgangsverbot aussprechen, wenn Anhaltspunkte vorliegen, dass das Kindeswohl gefährdet ist. Das ist nach Ihren Angaben der Fall, sofern der Kindsvater bereits in der Vergangenheit gewalttätig geworden ist und hierfür nun neue Verdachtsmomente gegeben sind.

Zu Ihrer Unterstützung rate ich Ihnen an, das Jugendamt von Ihren Bedenken in Kenntnis zu setzen. Das Jugendamt hat nämlich gemäß § 8a SGB VIII und § 157 FamFG die Möglichkeit, das Familiengericht anzurufen, wenn es ein Tätigwerden des Gerichts für erforderlich hält.

Das Gericht wird sodann dem Kindsvater den Umgang mit den Kindern untersagen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Daa Problem liegt nur darin daa der Kindesvater eben eine neue Familie hat und die Frau eben auch Kinder und die evtl in erhöhter Gefahr sibd. Und er abba nicht in unserer Nähe wohnt...Er wohnt sonweit ich weiß mit den Personen in einem Haushalt.

Bekomme ich da trotzdem ne einstweilige Verfügung?

Und welche Gründe muss ich da angeben?

Darf ich den Antrag auch selber Stelle.

Mfg

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Unter diesen Umständen können Sie das Jugendamt auch von Ihren weiteren Bedenken in Kenntnis setzen, wonach von dem Kindsvater auch eine Gefahr für das Kindswohl der Kinder der neuen Familie ausgeht! Das Jugendamt wird dem nachzugehen haben.

Sie müssen bei der Beantragung nur die Gefährungssituation schildern und keine weiteren Gründe angeben. Sie können den Antrag auch selbst stellen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Und wohin melde ich mich dann. Will das anonym macheb wenn dann an daa Jugendamt bei ihm in dem Fall Halle Saale.

Das Problem ist er reagiert wirklich auf nix ubd diese Unterschriften braucchbich dringend ubd ob er noch Interesse hat an den Kindern ich weiß net...schreib die ganze Zeit in WhatsApp usw er liest es abba reagiert Null drauf.... Scheidung läuft auch noch

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sie müssen sich an die Rechtsantragsstelle Ihres örtlichen Amtsgerichts wenden. Dort schildern Sie den Sachverhalt und geben Ihren Antrag zu Protokoll. Die Mitarbeiter des Gerichts werden Ihnen bei der Formulierung des Antrags behilflich sein.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mir wird angezeigt, dass Sie noch immer online sind - haben Sie denn noch Nachfragen, die ich vielleicht nicht erhalten habe? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Geben Sie bitte andernfalls numehr eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihr Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht