So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 4539
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe wirklich ein Riesen Problem man will mir meine

Kundenfrage

Ich habe wirklich ein Riesen Problem man will mir meine Kinder weg nehmen. Es fing alle damit an das ich vor 7 jähren mit meiner Tochter in ein Mutter Kind heim gekommen bin da nach einem Jahr wieder aufzeigen konnte weil alles super gelaufen ist danach bin ich mit ihr in eine eigene Wohnung gezogen darauf hin kam meine zweite Tochter zur Welt es lief alles super bis an dem Tag als das Jugendamt mir meine ältere Tochter nahm Begründung weil die paar mal mit anderen Kindern aus Kitta abgehauen ist dann sollte ich auf ein Tag auf den anderen Tag meine Wohnung kündigen und mit meiner kleinen Tochter wieder in ein Mutter Kind heim in das gleiche wie damals das beneinte ich aber Mann sagte mir endetest ich gehe dahin oder Kinder weg war mit Zwillingen schwanger ich habe Jahre lang alles für meine Kinder getan jetzt heist es ich hätte Jahre lang nur das gemacht was ich wollte Kinder wären kindeswohlgefärdet obwohl ich in der Einrichtung wohne ich wollte in meine eigene Wohnung mit meinen Kindern da meinte das Jugendamt mir das Aufenthalts bestimmungsrecht zu entziehen waren vor Gericht dann hieß es soll ein erziehungsgutachten machen das auch fertig das besagt ich soll noch in einer Einrichtung bleiben das Jugendamt möchte aber keine mehr bezahlen das Urteil ist noch nicht gesprochen und die kommen schon mit der Pflegschaft die spielen ein falsches Spiel mit mir die wissen gar nicht was sie den Kindern damit antuen ich habe immer alles getan was die wollten es steht der Kindergarten hinten mir alle außer das Amt ich habe Angst um meine Kinder und weis nicht mehr weiter
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Ihre Anfrage will ich wie folgt beantworten:

Die von Ihnen beschriebene Situation ist ernst und kann durchaus die von Ihnen befürchteten Aktivitäten seitens des Jugendamtes entfalten.

Gleichwohl sind Sie gegen eine sog. "Kindesentziehung" nicht hilflos. Gegen die Kindesentziehung können Sie Widerspruch ggü. dem Jugendamt einlegen und ggf. weitere Rechtsmittel anstrengen.

Gleichwohl sollten Sie ggü. dem Jugendamt zu aufkommenden Vorwürfen stets schriftlich eine Klarstellung der Umstände vornehmen. Das Jugendamt entscheidet nämlich meist nach Aktenlage.

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht