So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16845
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Mein Name ist Sieglinde Loppnow Flemming. Bin 56

Kundenfrage

Guten Tag,
Mein Name ist Sieglinde Loppnow Flemming. Bin 56 Jahre alt und wohne in Rheinland-Pfalz.
Ich habe eine außergewöhnliche Frage. Und zwar, habe ich ein Anrecht auf unterlassene Unterhaltszahlungen?
Meine Eltern sind 1961 in den Westen geflüchtet und haben mich zurück gelassen! Meine Großeltern zogen mich unentgeltlich auf.
Zu meinen leiblichen Eltern besteht leider bis heute kein Kontakt.
Mir wurde Unrecht getan und ich möchte eine Entscheidung,bzw. Wiedergutmachung in Form meines nicht geleisteten Kindergeldes!
Vermute,meine Akte existiert nach sovielen Jahren nicht mehr...
Lohnt es sich zu klagen?
Mit freundlichen Grüßen,
S. Loppnow Flemming
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr gehrter Ratsuchender.

es tur mir sehr leid für Sie aber alle Ansprüche sind längst verjährt, nach 30 Jahren, bzw 3 Jahanre nach Ihrem 21. Geburtstag.

Als kein Anspruch.

Ein Trost. Sollten Ihre Eltern je von Ihnen Elternunterhalt wollen können Sie sich erfolgreich wehren aufgrund dessen was man Ihnen angetan hat.

Sie müssen dann nicht zB für deren Aufenthalt im Pflegeheim zahlen

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie gerne nach

wennn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Antwort!

Da ich dafür nicht im alter für Sie aufkommen muss, ist ein kleiner Tost!

Vielen Dank.

MfG.

S. Loppnow Flemming

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

sehen Sie zu dass Sie so schnell als möglich, wenn das Trennungsjahr um ist die Scheidung einreichen.

Nicht lange zuwarten, denn wenn Se mehr als 2-3 jahre verheiratet sind, wird es schwierig

Dann müsste ggf Unterhalt doch gezahlt werden

Alles Gute und bitte noch kurz positiv bewerten

danke

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer