So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 22060
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hat die Schule da ein mit Entscheidung recht die Lehrerin behauptet

Kundenfrage

Hat die Schule da ein mit Entscheidung recht die Lehrerin behauptet das mit dem schulwechsel wäre nicht möglich das hat doch nicht die schule sondern ich als sorge berechtigte
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Ja, das ist in der Tat richtig: Die Entscheidung darüber, ob Ihr Kind einen Schulwechsel vornimmt oder nicht, liegt allein bei Ihnen. Als Trägerin und Inhaberin des elterlichen Sorgerechts (§ 1626 BGB) treffen ausschließlich Sie die Entscheidung, welche Schule Ihr Kind besuchen soll. Der Lehrerin der Schule, die Ihr Kind derzeit besucht, kommt insoweit keinerlei Mitentscheidungsrecht zu! Die Entscheidung über einen möglichen Schulwechsel liegt demzufolge nur bei Ihnen. Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Ja, das ist in der Tat richtig: Die Entscheidung darüber, ob Ihr Kind einen Schulwechsel vornimmt oder nicht, liegt allein bei Ihnen. Als Trägerin und Inhaberin des elterlichen Sorgerechts (§ 1626 BGB) treffen ausschließlich Sie die Entscheidung, welche Schule Ihr Kind besuchen soll. Der Lehrerin der Schule, die Ihr Kind derzeit besucht, kommt insoweit keinerlei Mitentscheidungsrecht zu! Die Entscheidung über einen möglichen Schulwechsel liegt demzufolge nur bei Ihnen. Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")? Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden!! Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert. Sie haben eine umfassende Rechtsberatung in Anspruch genommen. Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die von Ihnen in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann. Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht