So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Es geht um mehrere Sachen: Ich bezahle für meine

Kundenfrage

Hallo
Es geht um mehrere Sachen:
Ich bezahle für meine Kinder 11 und 7 Jahre die 160% der Düsseldorfer Tabelle….viel Geld.
Meine Exfrau verlangt das ich mich z.B. an
Musikschule
Reitkosten
Accordionkosten usw.
beteilige.
Jetzt steht die Ferienbetreuung an Sommerferien usw.
Ich nehme meine Kinder zwei Wochen in den Sommerferien, sie nimmt auch zwei Wochen, die restlichen zwei Wochen sind sie in der Betreuung, muss ich die Hälfte der Kosten zahlen?
Ich nehme sie auch eine Woche an Ostern.
Muß ich grundsätzlich die hälftigen Kosten übernehmen oder nicht bzw. ist das durch den Unterhalt bezahlt?
Klassenfahrt im Oktober, muß ich nicht hälftig zahlen stimmt das?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Welche Kosten in den Ferien macht die Mutter geltend?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die zwei Wochen in denen die Kinder in der ferienbetreuung sind
Zudem die Hälfte der Herbstferien da sind sie auch in einer Betreuung
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Solche Kosten können tatsächlich als Mehrbedarf gelten und wären dann anteilig von Ihnen mitzutragen. Sie können aber auch anbieten, die Kinder in der Zeit zu betreuen. Wenn dies nicht möglich ist, müssen die Kinder in die Betreuung. Die Kosten sind dann ja nach Einkommenslage anteilig von Beiden zu tragen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und die andere kosten ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
MusikschuleReitkostenAccordionkosten In der Regel sind diese Kosten vom Unterhalt schon abgedeckt, weil sie planbar sind. Hier gibt es nur dann eine Ausnahme für Mehrbedarf, wenn das Kind besonders musikalisch oder sportlich ist und unbedingt gefördert werden muss.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Jetzt noch die Klassenfahrt die seit Wochen bekannt ist das die im Oktober befindend.
Da muß ich auch nicht zahlen oder?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Klassenfahrten sind kein Sonderbedarf, da diese bekannt sind und der Unterhalt dafür zu verwenden ist. Da sind sich die Gerichte mittlerweile auch einig.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
DankeDas einzige was ich nicht nachvollziehen kann ist das ich die Ferienbetreuungskosten anteilig zahlen muß.
Meine Kinder gehen auch in die Schulbetreuung mittags bis 16 Uhr dann kommt ihre Mutter und holt sie ab.
Da zahle ich auch die Hälfte ist das so oder muß ich nicht.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Diese Kosten - ob Ferien oder nicht - sind von beiden Eltern anteilig zu tragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht