So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16667
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Meine von mir getrennt lebende Ehefrau ist seit Januar mit

Kundenfrage

Meine von mir getrennt lebende Ehefrau ist seit Januar mit einem neuen Partner zusammen und von diesem schwanger. Wenn von uns keine Scheidung eingereicht wird, wer ist dann der Vater des Kindes?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, der rechtliche Vater wären dann Sie nach dem Gesetz. Das ergibt sich aus § 1592 BGB. Sie wären unterhaltspflichtig nach dem Gesetz Sie müssten die Scheidung einreichen bevor das Kind geboren wird und der biologische Vater müsste die Vaterschaft anerkennen.Oder aber Sie müssten die Vaterschaft anfechten.Das ist nuir bis 2 Jahre nach der Geburt möglich. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen Bitte fragen Sie gerne nach wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung danke Es kann aber mit Ihrer Zustimmung
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das heisst wenn keine Scheidung eingereicht wird, wäre es rechtlich mein Kind und er müsste die Vaterschaft aanfechten?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja genau Oder Sie fechten die Vaterschaft an wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung danke
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wie aufwendig ist eine Vaterschaftsanfechtung?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nicht sehr. Antrag an das Familiengericht.Dann wird ein Gutachten erstellt, dh die Beteiligten geben Blut ab. Da lann dann mit 99,9999999 % Sicherheit festgestellt werden, wer der Vater ist. wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Möchten Sie gerne telefonieren ?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht