So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag , meine Name ist Jana Ohde. Es geht um den Unterhalt

Kundenfrage

Guten Tag , meine Name ist Jana Ohde. Es geht um den Unterhalt ,den ich für meinen Sohn bekomme. Der Kindsvater ist nicht auffindbar. Auf Schreiben des Jugendamtes reagiert er leider nicht. Ich habe keine aktuelle Adresse und kann sie leider nicht ausfindig machen. Ich habe lediglich den Namen und das Geburtsdatum. Nun möchte ich ihn überprüfen lassen. Momentan bekomme ich 309€.
Was kann ich nun weiter tun.
MfG Ohde
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage, erlauben Sie mir zunächst nachzufragen. Sie erhalten aktuell Kindesunterhaltszahlungen vom Kindesvater in Höhe von 309 €? Wie werden diese geleistet? Per Überweisung? Wurde eine Einwohnermeldeamtanfrage an der letzten bekannten Wohnanschrift vorgenommen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja genau. Er zahlt Anfang des Monats 309. Nein habe ich nicht. Da ich nicht weiß,wo der letzte Wohnort des Vaters ist
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wie alt ist Ihr Kind? Haben Sie überhaupt niemals eine Adresse des Kindesvaters gehabt? Wenn eine Vaterschaftsanerkennung abgegeben wurde, müsste darauf eine Adresse vermerkt sein.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mein Sohn ist 14 Jahre alt. Ich hatte schon vor vielen Jahren eine. Er wechselt des Öfteren seinen Wohnort.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, das ist natürlich sehr schwierig in diesem Fall an eine aktuelle Adresse zu kommen. Es erfordert etwas Ermittlungsarbeit. Sie beginnen mit der letzten bekannten Wohnanschrift und schreiben das Einwohnermeldeamt dieser Stadt an. Dieses teilt Ihnen mit, wohin er verzogen ist und das müssen Sie dann so lange machen, bis Sie die aktuelle Anschrift haben. Sollten Sie auch auf diesem Wege dann keine aktuelle Anschrift erhalten und Sie haben über den aktuell zu zahlenden Unterhalt keinen dynamischen Unterhaltstitel, so wären Sie dann in der Lage, dennoch den Unterhalt im Wege des gerichtlichen Verfahrens und dann durch öffentliche Zustellung abändern zu lassen. Manchmal ist es aber auch erfolgversprechend, wenn man mit alten Freunden oder Verwandten des Kindesvaters Kontakt aufnimmt, um an die aktuelle Anschrift zu gelangen. Vielleicht ist es Ihnen auch möglich, bei Ihrer Bank in Erfahrung zu bringen, von welcher Bank die Überweisung des aktuellen Kindesunterhaltes stammt, dann hätten Sie unter Umständen einen Anhaltspunkt für die Stadt in der der Kindesvater lebt.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie Nachfragen oder benötigen Sie weitere Informationen ?Gern helfe ich weiter.Andernfalls schließen Sie die Beratung bitte noch mit einer Bewertung ab.Vielen Dank
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie Nachfragen oder benötigen Sie weitere Informationen ?Gern helfe ich weiter.Andernfalls schließen Sie die Beratung bitte noch mit einer Bewertung ab.Vielen Dank