So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16578
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich bin vom Vater meiner Kinder geschieden

Kundenfrage

Hallo
Ich bin vom Vater meiner Kinder geschieden und bin jetzt weg gezogen. Der Vater bekommt alg 2 und beantragt kein trennungsgeld damit er zu den Kindern kommen kann. Wir haben beide das geteilte sorgerecht. Wie lange muss ich warten bis ich ein recht auf das alleinige sorgerecht habe? Wir wohnen seit Oktober 2015 woanders.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchende, haben Sie vielen Dank für ihre freundliche Anfrage.Die alleinige elterliche Sorge setzt nicht voraus, dass ein ne bestimmte Zeit verstrichen ist, sondern sie setzt voraus dass sie mit dem Vater der Kinder nicht mehr über die Belange der Kinder reden können, dass keine gemeinsame Basis für eine Entscheidung mehr besteht.wenn Sie zum Beispiel sich nicht einigen können über Belange der Kinder wie zum Beispiel schule Kindergarten oder aber der Vater hat so ein des Interesse dann können Sie die alleinige elterliche Sorge beantragen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Und wenn er sich nicht kümmert? Er kann ja auch nichts unterschreiben wenn was anfällt da wir von Stralsund nach Schwerin gezogen sind. So wie jetzt die Einschulung. Oder darf das mein jetziger Ehemann auch? Ist er Erziehungsberechtigt?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchende, wenn er sich nicht kümmert, dann ist das ein gutes Argument, dass sie die alleinige elterliche Sorge bekommen. Auch die räumliche Entfernung ist ein Argument.Ihr Ehemann ist nicht berechtigt . wenn Sie die alleinige elterliche Sorge haben dann können Sie ihm aber eine Vollmacht geben so dass er auch handeln kannIch hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Möchten Sie gerne telefonieren ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht