So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16666
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich bin landwirt lebe im trennungsjahr trennungsunterhalt wird

Kundenfrage

ich bin landwirt lebe im trennungsjahr trennungsunterhalt wird berechnet aus zu versteuerdem einkommen wie verhält es sich wenn im einkommen jahr für jahr bauland für führ weichende erben entnommen wurden und versteuert wurden .kann man dieses einkommen zur berechnung des unterhalts herangezogen.werden.komme aus bayern wie hoch ist ihr honorar
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

50 Euro ist das ok ?

Wie wirkt sich denn die Entnahme konkret aus ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

es erhöht das zu verseuernde einkommen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

die entnahme vom betriebs ins privatvermögen zum beispiel im jahr 200m mit einempreis von110E machen22000 somit erhöht sich das zu versteuerde um 22000tsd.wenn das nicht reicht für die auskunft sehe ich keinen grund diese vereinbarung zu verlängern

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

neuberger johann

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sind diese Einnahmen nachhaltig, also nicht nur einmalig, dann zählen Sie mit zu dem Einkommen, aus dem sich Ihr zu zahlender Trennungsunterhalt berechnet-.

Fallen die Einnahmen weg dann wird der Trennungsunterhalt wieder niedriger, dh erkann abgeändert werden
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht