So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26341
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin allein erziehende mutter,

Kundenfrage

Guten Tag
ich bin allein erziehende mutter, möchte mich noch dieses Jahr scheiden lassen . Mein man hat anwalt ich nicht. wir mochten kosten sparen . wir kommen miteinander gut klar , Unterhalt ist regelmäßig laut Düsseldorfer Tabelle bezahlt . da meine Tochter nächste Jahr zu schule geht , braucht sie zb. neue möbel. Muss mein man sich beteiligen oder ich muss dafür alleine einsparen ? wie sieht das mit Urlaub kosten aus ?
unsere einkommen sind fast gleich
für rasche Antwort danke ***** *****
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ihr Mann muss sich dann an diesen Kosten beteiligen, wenn es sich um einen sogenannten Sonderbedarf handelt.
Die Anschaffung von Möbeln ist kein Sonderbedarf (OLG Koblenz FamRZ 1982, 424)
auch die Kosten für den Urlaub müssen Sie nach der Ansicht des Rechtsprechung leider alleine tragen ((OLG Ffm FamRZ 1990, 436).
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht