So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26725
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frau hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt und

Kundenfrage

meine Frau hat sich vor 2 Wochen von mir getrennt und wohnt bei ihrem Freund.
Ich wohne mit unseren 2 Kindern ( 7 und 3 Jahre) in unserer Wohnung. Meine Frau hat sich in der letzten Zeit ,ca 1 Jahr kaum noch um unsere Kinder gekümmert. Sie war ständig weg und ich habe mich um die Kinder gekümmert. Sie zum Kindergarten gebracht und zur schule ,von dort abgeholt und am Wochenende was gemeinsam unternommen.
Möchte die Kinder schon behalten, da ja meine Frau in Schichten arbeitet und sich bis jetzt auch recht wenig um sie gekümmert hat. Was muss ich tun.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen: Wie stehen denn Ihre Frau und Ihre Kinder zu diesem Vorhaben?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Meine Frau hätte nichts dagegen, meine Kinder haben meine Die letzten Wochen eh nicht mehr gesehen, da sie bei ihrem neuen Freund wohnt. Die Kinder fragen mal wo Sie ist ,aber Mutti ist halt mal wieder weg. Für Tage und an den Wochenenden war sie eh alleine unterwegs. Sie will was von ihrer Jugend haben. Sie ist jetzt 29 Jahre.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank.
Wenn Ihre Frau nichts dagegen hat das die Kinder bei Ihnen bleiben, dann brauchen Sie an sich nichts zu unternehmen. Sie können es in diesem Fall bei der gemeinsamen elterlichen Sorge belassen.
So wie Sie mir die Sache schildern entspricht es auch dem Kindeswohl dass die Kinder bei Ihnen verbleiben.
Wenn Sie aber angeben dass die Kinder nach der Mutti fragen, dann sollten Sie Ihre Frau dazu anhalten auch den Umgang mit Ihren beiden Kindern wahrzunehmen. Sollte es hierbei Probleme gegeben, also Ihre Frau am Wochenende die Kinder nicht sehen möchte, dann sollten Sie sich an das Jugendamt wenden und dort um Vermittlung ersuchen.
Was den Verbleib der Kinder bei Ihnen anbelangt, so sehe ich hier kein Problem. Jugendämter und Gerichte legen jedoch auf einen regelmäßigen Umgang mit dem anderen Elternteil wert.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt