So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17028
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

T. wohnt bei seinen Großeltern mit Einverständnis der Eltern

Beantwortete Frage:

Tim wohnt bei seinen Großeltern mit Einverständnis der Eltern seit 11 Monaten und will im allseitigen Einverständnis dort auch bleiben. Tim ist 15 Jahre. Er ist noch bei seinen Eltern angemeldet. Welche Verantwortung haben jetzt noch Vater und Mutter und wieviel Verantwortung übernehmen durch diese Verhältnisse die Großeltern bezüglich Tim? Ich bin Familienhelfer in der Familie und möchte den Vater, wenn möglich, von seiner übergroßen Sorge befereien, dass er jetzt noch in allen Fällen für den Sohn verantwortlich ist
Mit freundlichen Grüssen
Thomas
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank ***** ***** familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank ***** ***** familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
welche Bvefürchtunge konkret hat denn der Vater ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Vater ist unglücklich, dass der Sohn jetzt beim Opa wohnt und dort bleiben will. Der Vater möchte wehement in die Erziehung des Sohnes jetzt über den Opa weiterhin eingreifen. Sein Argument: Ich bin doch für alles verantwortlich, deshalb haben Oma und Opa bezüglich der Führung und Erziehung von Tim zu tun und auszuführen, was ich sage.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
die rechtliche Verantwortung haben beide Elter nach wie vor, dh sie entscheiden über alle rechtlichen Angelegenheiten, wie Zb welche Schule besucht der Sohn etc.
Der Vater hat auch das Aufenthaltsbstimmungsrecht gemeinsam mit der Mutter.
Das sind aber rein rechtliche Positionen.
Die tatsächliche Verantwortung für die Erziehung wurde aber dadurch, dass die Eltern mit dem Aufenthalt bei den Großeltern einverstanden waren, an die Großeltern delegiert.
Es hatte wahtscheinlich seine Gründe, warum Tim jetzt bei den Großeltern ist, und der Vater muss akzeptieren, dass er die tatsächliche Verantwortung übergeben hat und nur noch über rechtliche Angelegenheiten die Befugnis hat, zu entscheiden.
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für die Antwort! Ich werde mich wieder melden
Thomas Jachmann
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Jederzeit gerne