So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Habe einen Beschluss des OLG Hamm in dem ich Umgang mit meiner

Kundenfrage

habe einen Beschluss des OLG Hamm in dem ich Umgang mit meiner Tochter in graden KW
Mittwoch 14:30 bis 19:00 in Ungraden KW von freitags 14:30 bis Sonntag 19:30 in in den kindergarten Ferien die zweite Hälfte .
heute beruht der Reguläre umgang meine Frau beruft sich auf Ferien
was nun
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.
Sie haben eine Umgangsregelung, die auch eine Ferienregelung vorsieht. Die Kindesmutter kann dann nicht ohne vorherige Absprache mit Ihnen einen Umgangstermin eigenständig wegen Urlaubs ausfallen lassen.
Ich gehe davon aus, dass der Beschluss des OLG Hamm für den Fall der Zuwiderhandlung gegen den Umgangsbeschluss eine Ordnungsmaßnahme vorsieht.
Sie müssten nun beim Familiengericht einen Antrag auf Ordnungsgeld bzw. Ordnungshaft gegen die Kindesmutter wegen Verstoßes gegen den Umgangsbeschluss stellen.
Das Gericht wird sodann einen entsprechenden Beschluss erlassen.
Soweit die Mutter aktuell nicht vor Ort ist, lässt sich der Umgang leider nicht anderweitig durchsetzen. Sie hätten ansonsten die Möglichkeit beim Kinder- und Jugendnotdienst des Jugendamtes vorzusprechen, die ggf. vermitteln könnten.
Umgang selbst kann jedoch nur mit Ordnungsmitteln durchgesetzt werden.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht