So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 33
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Wie stehen meine Chancen beim Sorgerecht? Mein exmann und ich

Kundenfrage

Wie stehen meine Chancen beim Sorgerecht? Mein exmann und ich haben das Sorgerecht für unsere beiden Töchter (5,7) und er wohnt im gleichen Aufgang wie ich. Er kümmert sich aber keineswegs um die beiden. Er möchte nur das Sorgerecht damit er was zu sagen hat. mehr nicht. Es war alle 2 Wochen geplant das die Kinder bei ihm das Wochenende verbringen aber er nimmt immer freiwillige Dienste beim DRK an oder erfindet ausreden damit er am Tage schlafen kann. Wenn sie mal bei ihm sind sitzt er nur am pc und die Kinder sind sich selbst überlassen. Sie sollten seine Füsse massieren wo er seit Jahren Ausschlag hat und bekamen dafür Geld. Ich finde das unter aller sau und würde ihm am liebsten den Umgang verbieten aber da sagt er das ich das nicht darf und er auch wegen den Kindern einfach in meine Wohnung kommen darf. Stimmt das? Und was kann ich gegen ihn Unternehmen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte
Ihr Problem liegt mehr beim Umgang , nicht bei der elterlichen Sorge.
Er darf nicht in Ihre Wohnung kommen, wenn Sie es ihm nicht ausdrücklich gestatten.
Sie können, wenn er schon seit einem halben Jahr ausgezogen ist die Schlösser austauschen lassen.
Sie können wegen der Art und Weise wie der Umgang stattfindet , das Jugendamt um Vermittlung bitten, oder aber , wenn der Umgang noch nicht gerichtlich geregelt ist, diesen einfach aussetzen.
Dann muss der Mann den Umgang beim Familiengericht beantragen und es kommen die Probleme zur Sprache , die es beim Umgang gibt.
Das Sorgerecht ist hingegen eine reine rechtliche Befugnis, über die Angelegenheiten der Kinder alleine zu entschieden.
Das alleinige Sorgrecht wird dann gegeben, wenn es zwischen den Eltern streitig ist, wo das Kind leben soll , oder aber wenn es Schwierigkeiten in der Entscheidungsfindung gibt, wenn sich zB die Eltern streiten, in welche Schule das Kind geben soll.
Es genügt dafür leider nicht, wenn es beim Umgang Streitigkeiten gibt .
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen mit" DEM EXPERTEN ANTWORTEN" Bitte NICHT auf " habe Rückfragen" klicken.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam