So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten tag zwar geht es um den Umgang mit meiner ich habe seit

Kundenfrage

Guten tag zwar geht es um den Umgang mit meiner ich habe seit ca 2 jahren alle 3 Wochen Umgang mit meiner Tochter häufig findet es in einen Cafe statt Wo ich eigtl nicht wirklich Bezug oder eine Beziehung zu ihr aufbauen Kann Das jeweils nur für 2-3 std. Meine Tochter wird 5
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Das ist ja schlimm für Sie, aber vor allem für das Kind!
Haben Sie denn schon Kontakt mit dem Jugendamt aufgenommen?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sie meinten ich sollte mich beim Anwalt beraten lassen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
das klingt nicht besonders hilfreich.
Der Umgang den Sie aufgrund des Alters Ihrer Tochter haben sollten wäre alle 14 Tage von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend.
Dabei sollte Sie das Jugendamt tatkräftig unterstützen. Das Jugendamt sollte dabei auf die Mutter einwirken, damit eine entsprechende Umgangsregelung zustande kommt.
Wenn Sie das Jugendamt an einen Anwalt verweist, dann bedeutet dies, dass die Kindsmutter einer gütlichen Einigung nicht zugänglich ist oder dass das Jugendamt seinen Pflichten nicht nachkommt.
In beiden Fällen sollten Sie sich sofort an das Familiengericht wenden und im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes eine Regelung des Umgangs beantragen.
Das Gericht wird Ihnen mit Sicherheit erheblich mehr an Umgang zusprechen als Sie derzeit erhalten.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bei uns im Ort Hatte ich das Jugendamt angerufen gehabt Die haben mich an Eine erzuehungsberatungsstelle verwiesen Dort war ich schon 2 mal die Kindsmutter ist dort nicht bereit für ein Gespräch das Jugendamt macht Erst etwas wenn der Umgang gerichtlich festgelegt Wurde Daraus ziehe ich das mir der weg Zum Anwalt hilft was meinen sie

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
wenn die Mutter nicht bereit ist zum Gespräch, dann ist das Familiengericht die Einzige Chance für Sie und das Kind.
Mein dringender Rat ist, dass Sie keine Zeit verlieren und sofort einen Antrag bei Gericht einreichen sollten.
Meiner Ansicht hilft dies in jedem Fall und bringt unbedingt eine Verbesserung des Umgangs.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Des weiteren ist ihr Lebenspartner immer dabei Gestern hatte ich wieder Umgang mit ihr wieder mal in einen Café dann hatten sie bekannte getroffen Die sich einfach zu uns setzten Ich und meine Eltern waren Für meine tochter Luft Was sagen sie dazu weil die bekannten hatten ein Hund dabei

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
das ist ein weiterer Dringender Grund den Umgang gerichtlich Regeln zu lassen.
Wenn Sie nichts unternehmen wird Ihnen die Kindsmutter von Mal zu Mal immer mehr vom Unterhalt wegnehmen, solange bis Ihnen das Kind vollständig entzogen wird.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht