So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe folgende Frage. Und zwar habe ich einen vier jährigen

Kundenfrage

Ich habe folgende Frage.
Und zwar habe ich einen vier jährigen Sohn von einem früheren Partner. Mein Ex und ich haben beide das geteilte Sorgerecht, aber er hat mir über das Jugendamt eine Vollmacht ausgestellt, dass ich bis zum 18 Lebensjahr von unserem Sohn alleine entscheiden darf. Es gibt immer wieder Streitigkeiten, weil er ihn nur alle drei Monate besucht und dann meistens auch nur für insgesamt ca 8 Stunden an zwei Tagen. Er meldet sich unter den drei Monaten wo er bei sich in Frankfurt ist kein Stück. Mein Sohn sieht meinen Ex-Freund auch nicht als Papa sondern meinen jetzigen Ehemann(verheiratet seit 22.08.14). Er sagt zu meinem Mann seit dem zweiten Tag von alleine Papa und sagt auch nur das mein Mann sein Papa ist und nicht mein Ex-Freund. Mein Ex-Freund ist für meinen Sohn Christian und derjenige der immer Spielzeug mitbringt und mehr nicht. Ich habe das Problem, dass er jedes Mal versucht mich schlecht zu reden beim Jugendamt und selbst das Jugendamt sagt es wird langsam lächerlich. Es gibt Vereinbarungen beim Jugendamt wo der Vater sich aber nicht dran hält. z.B. die Auflage das er sich zweimal die Woche telefonisch bei meinem Sohn meldet. Aber es ist nichts passiert. Das einzige was passiert ist sein Pflichtbesuch alle drei Monate, obwohl er es dieses Jahr auch nicht geschafft hat im März vorbeizukommen. Und wenn er da war, merkt man meinem Sohn an, dass er völlig aus der Bahn schlägt und sich auffällig verhält. Mein Sohn hat schon des öfteren gesagt das er nicht mit ihm telefonieren möchte oder das er ein böser ist, weil er nie da ist. Desweiteren zahlt mein Ex-Freund seit letztes Jahr August/September auch keinen Unterhalt mehr. Jetzt stellen mein Mann und ich uns die Frage, ob ich eine Chance habe, dass alleinige Sorgerecht zu bekommen oder ob das Familiengericht einer Adoption zustimmen würde?!Weil mein Mann sieht mein Sohn als sein eigenes Kind an und liebt es auch wie sein eigenes und egal was ist er ist immer da und kümmert sich. Ich habe schon versucht mit meinem Ex-Freund zu reden, wegen eventueller Adoption aber er stimmt nicht zu. Ich habe langsam keine Kraft mehr und Nerven mehr ständig diese schlecht rederei beim Jugendamt und mich versucht überall als schlechte mutter darzustellen.
Bitte können Sie mir helfen???
LG Jessica Gössel
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Eine Adoption kann man nicht erzwingen.
Sie können dies aber bei dem Exfreund anregen. Locken Sie ihn damit, dass dann seine lästigen Pflichten wie Unterhalt und Umgang entfallen.
Ansonsten sollte man aber zumindest das alleinige Sorgerecht beantragen.
Das Verhalten des Exfreundes macht deutlich, dass keine gemeinsame Basis gegeben ist und es dem Kindeswohl nicht förderlich ist, wenn hier die gemeinsame Sorge ausgeübt wird.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hätte ich denn eine Chance das alleinige Sorgerecht zubekommen? weil es ja seit August 2010 so ein neues Gesetz gibt was die Väter stärkt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
2013 kam ins Gesetz, dass Männer leichter das gemeinsame Sorgerecht bekommen können.
Das bedeutet aber nicht, dass man das Sorgerecht nicht bekommen kann.
Gründe sind vorhanden. Also sollte man es beantragen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

okay super dann muss ich mal einen guten und passenden anwalt bei mir finden... vielen lieben dank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Gern, alles Gute.