So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag, folgendes Problem: Ich bin 19 jahre alt und wohne

Kundenfrage

Guten Tag,
folgendes Problem: Ich bin 19 jahre alt und wohne bei meiner Mutter.
Durch verschiedene Meinungsverschiedenheiten will Sie mich nunmehr los-
werden und dementsprechend rausschmeißen. Da ich aber nunmehr nicht
mehr als 500 EURO verdiene (Ausbildung) ist es geradezu unmöglich die Wohnung
schnellstmöglichst zu verlassen. Rechtliche Frage: Darf meine Mutter das ohne
weiteres? Muss Sie mir eine Frist geben?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Rechtslage gestaltet sich wie folgt:

Grundsätzlich kann Ihnen Ihre Mutter das Recht auf Mitbenutzung der Wohnung entziehen.

Eine Kündigungsfrist ist hierbei nicht einzuhalten, aber natürlich hat Ihnen Ihr Mutter eine angemessene Räumungsfrist zu gewähren.

Bei der Bemessung der Frist ist zu beachten, dass Sie erst eine neue Unterkunft benötigen. Solange muss die Mutter sich gedulden.

Da Sie sich hierneben noch in der Ausbildung befinden, sind Ihre Eltern weiterhin gegenüber Ihnen unterhaltspflichtig. Ihr Unterhaltsbedarf beträgt bei einem eigenen Hausstand 670 Euro. Das eigene Einkommen ist anzurechnen, aber nur nach Abzug ausbildungsbedingter Aufwendungen (pauschal 90 Euro), so dass vorliegend die Eltern noch 260 Euro Unterhalt zahlen müssten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darstellen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Andernfalls hinterlassen Sie bitte noch eine Bewertung meiner Beratung.
Nutzen Sie hierfür ein lachendes Smiley, welches Sie unter meiner Antwort finden. Sie können hier wählen zwischen "Frage beantwortet", "Informativ und Hilfreich" oder "Toller Service".
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht