So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1381
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Von meiner Lebensgefähtin, die aus Polen vor 25 Jahren nach

Kundenfrage

Von meiner Lebensgefähtin, die aus Polen vor 25 Jahren nach Deutschland gekommen ist, ist seit 8 Monaten deren Tochter (Alter 46 Jahre verheiratet ist und der Mann wohnt noch in Polen und Arbeitet auch dort), hier nach Deutschland gekommen. Sie hat eine Arbeit gefunden im Pflege - Beruf jedoch nur Stundenweise und hat einen Lohn um die 600,00€ am Anfang. Mit der Tochter ist auch der kleinste Sohn 13 Jahre alt nach hier gekommen und geht zur Schule. Für beide zahlt die Stadt zusätzlich noch Leistungen zum Lebensunterhalt (das ist schon alles gklährt). Jetzt geht es um das eigendliche Problem. Der älteste Sohn 26 Jahre ist jetzt zu Besuch gekommen und möchte auch hier in Deutschland bleiben und wohnen. Kann die Mutter den zweiten Sohn auch hier in ihrer Wohnung anmelden, ohne das bei ihr die Leistungen gekürzt werden. Eine Ausbildung hat der Sohn noch nicht. Was können Sie uns raten wie man vorgehen soll. Für eine Antwoet währen wir Ihnen Dankbar. Mit freundlichem Gruß

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht