So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein monatl. Nettogehalt beträgt 2.750 €. Ich bin geschieden

Kundenfrage

Mein monatl. Nettogehalt beträgt 2.750 €.
Ich bin geschieden und muss Kinderunterhalt für meine beiden Söhne zahlen.
Geboren sind sie am 17.01.1997 und 09.08.2000.
Was muss ich an Kindesunterhalt an meine Exfrauen zahlen. Die Kinder wohnen bei ihr.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Die Kinder sind 18 und 14, oder?
Was macht das 18jährige Kind?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja. Alter stimmt. Der Ältere geht noch zur Schule
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Dann greift die Düsseldorfer Tabelle, sodass für die Kinder wie folgt zu zahlen ist:

14: 398 Euro

18: 378 Euro.

Ich habe hier die Einkommensstufe 4 angenommen, da von Ihrem Nettoeinkommen noch Abzüge vorgenommen werden können, z.B. für berufsbedingte Aufwendungen, Versicherungen.

Falls weitere Ausgaben bestehen, für z.B. notwendige Kredite oder Altersvorsorge, so sind auch diese abziehbar.