So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1379
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Keine Muetterrente für Adoptivkinder,warum?

Kundenfrage

Keine Muetterrente für Adoptivkinder,warum?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich muss nachfragen:
Wie alt war das Kind bei der Adoption ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Korrektur der letzten Mail:

Berücksichtigungszeit anerkannt:

9.4.69 bis 26.4.77

2.10.69 bis 15.1.78

22.3.71 bis 5.8.78

3.11.71 bis 11.4.75

Mit freundlichem Grüße Mi

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
leider kann ich mit den Daten nichts anfangen.
Bitte stellen Sie den Bezug zu Ihrer Frage und meiner Nachfrage her, denn nur dann kann ich weiterhelfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Die Berücksichtigungszeiten für die Kindererziehungszeiten sind mit meinem Rentenantrag bestätigt worden. Was möchten Sie noch wissen?

Gruss Mi.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie fragten, ob Sie für Adoptivkinder Mütterrente erhalten.
Ich fragte, wie alt das adoptierte Kind bei der Adoption war ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

2, 1, 3, und 6 Jahre alt.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
wurde ein Kind adoptiert, so kann man für das Kind ebenfalls eine Mütterrente erhalten, allerdings nur dann, wenn das Kind im Zeitpunkt der Adoption noch nicht zwei Jahre alt war, da die Mütterrente die Kindererziehung in den ersten beiden Lebensjahren des Kindes entschädigt.
Sie müssten also prüfen, welche Zeiträume bei Ihnen jeweils einen Anspruch rechtfertigen. Dies würde aber nur bei dem Kind der Fall sein, welches Sie mit ca. 1 Jahr adoptiert haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht