So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26725
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe mal eine frage und zwar mein Sohn wird im

Kundenfrage

Hallo. Ich habe mal eine frage und zwar mein Sohn wird im März 2 Jahre alt der Kindsvater hat jede Woche ein besuchstag. Diese nimmt er dennoch fast nie wahr aber wenn er kommt denn ist er sehr aggressiv was kann ich machen ? Kann man ihn den Umgang erstmal unterbinden ?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Der begleitete Umgang dient ja dazu die Beziehung zwischen Vater und Kind zu normalisieren.
Können Sie mir kurz darlegen, was denn beim begleiteten Umgang schief gelaufen ist?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo.

In den umgängen hat er sich gut benommen hat dann denn begleitet Umgang von sich aus abgebrochen und dann fing alles wieder an das er mich vor meinen Sohn beleidigt bedroht mir den kleinen droht weg zu nehmen mich im Internet zu beleidigen und zu sagen er sei ein guter Schauspieler und ihn wird jeder glauben und in seinen Augen hat er keinen Sohn. Die besuchstage halt er überhaupt nicht regelmäßig ein er geht lieber shoppen oder fährt irgendwo hin anstatt sein Sohn zu sehen. Und der kleine weint aucu nur wenn er ihn sieht und sagt öfters "mann" schreit oder "mann" haut er sagt mann weil er ihn nicht unter Papa kennt weil das Verhältnis einfach zwischen Sohn und Vater nicht aufgebaut Werder kann weil der Kindsvater die tage nicht regelmäßig einhält. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
das ist ja absolut schlimm.
Das schlimme daran ist, dass der Vater offenbar gar nicht erkennt, dass er mit diesem Verhalten vor allem einem schadet seinem Sohn.
Absolut wichtig für Kinder ist, dass die Umgangsberechtigten für sie verlässlich sind. Das bedeutet, dass Umgangstermine pünktlich und regelmäßig wahrgenommen werden. Wenn der Vater diese Termine nicht einhält dann fühlt sich Ihr Sohn zurückgesetzt und was das Verhältnis Vater-Sohn betrifft nicht als wichtig. Ein solches Verhalten schadet dem Kindeswohl.
Es schadet dem Kineswohl aber auch wenn der Umgangsberechtigte den andere Elternteil vor dem Kind heruntermacht, beleidigt und so weiter.
Gerade wenn Ihr Sohn Sie als einzige Bezugsperson empfindet ist ein solches Verhalten absolut schädlich und schadet dem Kind.
Da allerdings der Umgang mit dem Vater allein dem Zweck dienen soll das Kindeswohl zu fördern, wäre es in diesem von Ihnem geschilderten Fall in der Tat ratsam den Umgangskontakt vorübergehend zu unterbinden. Darüberhinaus wäre es wünschenswert wenn der Kindsvater professionelle Hilfe in Anspruch nehmen würde um zu begreifen, welchen Sinn und Zweck der Umgang mit seinem Sohn haben soll.
Sie sollten daher den Ugangskontakt vorübergehend einstellen. Sie sollten aber auch Kontakt mit dem Jugendamt suchen, die Einstellung mitteilen und darauf hinweisen, dass der Umgang in der derzeit praktizierten Form dem Kind mehr schadet als das er nützt. Und Sie den Umgangskontakt erst dann wieder aufnehmen, wenn gesichert ist, dass Pünktlichkeit und Verhalten des Vaters Ihrem Sohn keinen Schaden mehr zufügen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiter helfen?