So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ch 39 geschieden aus erster ehe 2 Söhne einer 19 fällt aus u

Kundenfrage

Hallo habe da mal ne frage ich 39 geschieden aus erster ehe 2 Söhne einer 19 fällt aus unterhalt raus macht keine ausbildung!! Zweiter 17 hat erste Ausbildung kündigung bekommen habe ihn über meinen Anwalt wieder in die Firma reingebracht, weil kündigung unwirksam war dann nach kurzer zeit hat er wieder kündigung bekommen war arbeitslos machte dann einen 400 euro job ließ sich aber September 2014 kündigen weil die Mutter also meine Ex zur Arge gegangen ist damit sie mehr bekommt. Ich bekam dann einen Brief von der Arge wegen offenlegung meiner Bezüge. Mein Sohn hat dann eine Ausbildung als Kfz mechaniker begonnen am 1.12.2014 und zog am 19.12.2014 zu mir mit ummeldung diese reichte ich bei der Arge ein und fertig nun hat meine ex meinen Sohn wieder zu sich gezogen und meldet ihn bei sich auch wieder an. Ich selber habe aus meiner zweiten ehe 2 kinder 3 und 10 jahre alt. Mein Sohn hat eine Ausbildungsvergütung von ca.550 euro. 1. Muss ich der Arge wenn was wieder kommt was offenlegen ?? 2.Wie lange Rückwirkend kann mann Unterhalt verlangen ?? Es besteht kein Titel mir gegenüber. Mein Verdienst ca1600Euro 3.Wieviel müsste ich dann an meinen 17 Jährigen Sohn zahlen?? Also so gesagt meine Ex will mich fertig machen !!! Bitte um wircklich rechtliche Antworten wie die Sachlage für mich aussieht !! mit freundlichen Grüssen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Die Kindermutter kann keinen Unterhalt zahlen`?
Sie bezieht staatliche Leistungen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ne der sohn ist ja wieder zurückgezogen !!!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Es sind 356 Euro nach der Düsseldorfer Tabelle zu bezahlen.

Allerdings ist das Einkommen des Kindes zu berücksichtigen.

Er liegt mit seinem Einkommen abzüglich eines Selbstbehaltes von 90 Euro dennoch über dem Bedarf von 356 Euro.

Daher muss kein Unterhalt von Ihnen bezahlt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

und wie siehts mit den anderen fragen aus zwecks Arge und wie lange kann unterhalt rückwirkend in meinem fall verlangt werden ??

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die ARGE kann daher, da die Unterhaltspflicht nicht besteht, auch keine Forderungen gegen Sie geltend machen.

Rückwirkend kann der Unterhalt insoweit auch nicht verlangt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Also muss ich der Arge auch nichts offenlegen???

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie können die Auskunftspflicht zurückweisen, da ja ohnehin schon gar keine Unterhaltsverpflichtung nach §§ 1601, 1610 BGB besteht.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo also habe Ihre Antworten im Netz mal nachgelesen und......

1. Sie sagen kein Unterhalt aber im Netz habe ich gelesen das Ihm Unterhalt zusteht bis er 18 ist und erst dann wird sein Azubi Gehalt zur hälfte angerechnet zum Unterhalt??

2. Die Paragrafen 1601,1610 BGB habe ich auch nachgelesen und ich kann diese nicht mit meinem Fall in verbindung setzen bitte erläutern Sie Ihre Antwort???

Und mit dem Rückwirkendem Unterhalt begründung warum dies nicht möglich ist ???

mfg

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
1.

Auch wenn er noch nicht 18 ist, wird sein Einkommen angerechnet.

2.

§ 1601 BGB gibt die genrelle Unterhaltspflicht und § 1610 BGB das Maß des Unterhaltes.

3.

Unterhalt kann nur dann rückwirkend verlangt werden, wenn eine Verzugslage vorliegt.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo ich habe meiner ex immer Bar gegeben keinen Nachweis aber

ich habe auch keinen Titel bis jetz??? Wie ist es da mit rückwirkend

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Da es keinen Titel gibt, kann sie nichts rückwirkend verlangen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht