So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

umgangsrecht bei einen kind

Kundenfrage

Wie ist das umgangsrecht bei einen kind das m dezember 3 jahre akt wird? Sie war noch nie allein bei ihrem vater und er möchte sie morgen den ganzen tag haben und ich habe gesagt er bekommt sie zwei stunden.daraufhin hat er gesagt er geht zum jugendamt,dann will er sie nicht.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie höflich fragen:
Wie würden sie denn das Verhältnis des Kindes zum Vater beschreiben?
Besteht denn eine enge Bindung?
Wie ist denn der Umgang bislang abgelaufen? Gab es Probleme?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Schiessl,

der Vater hat das Kind die letzten drei Jahre nur in meiner Anwesendheit gesehn,da ich sie ihm immer hinterher gefahren habe,von sich aus kam er vielleicht bis jetzt zwei mal uns. sie weis wer ihr papa ist, das verhältnis ist ok.ich muss dazu sagen der Vater Mazedonischer Staatsbürger und moslem ist und Talisa die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. talisa wollte bis jetzt noch nie allein bei ihm bleiben und selbst wenn ich bei ihm auf die toilette bi,ist sie mir hinterher.er will am monta zum jugendamt wei er auch rechte hat,sagte er mir.

letztes wochenende wollte er auch kommen und hat nicht mal abgesagt das er nicht kommt,ich musste ihn anrufen und fragen was los ist.samstag ist er lieber nach schweinfurt und sonntag sagte er, es fährt ihn niemand.er wohnt ca 20 km von uns entfernt.es fahren busse.

er hat auch seit letztem offizell eine türkische freundin.

er zahlt keine unterhalt,ich bekomme uvg obwohl er arbeitet bzw zahlt er er gerade 2013 zurück.

mit freundlichen grüssen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Carmen,
das hört sich ja gar nicht gut an!
Beim Umgangsrecht kommt es in erster Linie auf das Kindeswohl an.
Die Dauer und Häufigkeit des Umgangs hängt dabei vom Alter Ihres Kindes ab.
Bei kleineren Kindern ist es wichtig, dass der Umgang häufiger (wöchentlich) aber dafür kürzer (einige Stunden stattfindet).
Wichtig ist ebenso dass der Umfang regelmäßig erfolgt. Es schadet Ihrem Kind wenn er den Umgang ausfallen lässt ohne sich zu entschuldigen.
Wenn Sie sagen, dass Ihr Tochter schon Schwierigkeiten hat mit dem Vater allein zu bleiben, dann ist natürlich an eine Übernachtung nicht zu denken.
Dies umso mehr, als dass dann Ihr Kind noch Kontakt mit seiner Freundin bekommt
So wie Sie mir den Sachverhalt schildern brauchen Sie sich vor einem Kontakt mit dem Jugendamt nicht zu fürchten.
Das Jugendamt wird vielmehr auf den Vater einwirken, den Umgang von sich aus und ohne gesonderte Aufforderung durch Sie wahrzunehmen.
Regelmäßigkeit und Verlässlichkeit ist das A und O für einen erfolgreichen Umgang und einem Umgang der auch Ihrer Tochter nutzt.
Nicht Sie sind das Problem, sondern das Verhalten des Kindsvaters.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht