So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, ich möchte mich erstmal vorstellen! Mein Name ist

Kundenfrage

Hallo,
ich möchte mich erstmal vorstellen! Mein Name ist Nicole Kalz, bin seit 01.09.2014 von meinem Mann getrennt lebend! Wir haben gemeinsam zwei Kinder im Alter von 4 und 9 Jahren - die bei mir leben!
Mein Problem: Habe meinen Schwiegereltern erlaubt, meine zwei mit in den Urlaub zu nehmen, wo sie die zwei hätten am Samstag,den 18.10.2014 zu mir zurückbringen sollten (wollten), aber sie haben es nicht getan! Mein Anwalt war nicht erreichbar! Ich wollte aber nicht die Polizei einschalten! Eins von meinen zwei Kindern (4 Jahre) wurde mir erst heute von meinem Ex zurückgebracht und der große wollte angeblich bei ihm bleiben!
Wie verhalte ich mich da jetzt richtig?
MfG Nicole Kalz
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender
Hallo schön Sie bei uns begrüßen zu dürfen
vielen Dank ***** ***** familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Zeugs einmal würde ich empfehlen, aufgrund dieses Vorfalls das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht zu beantragen.
Grund : es kann nicht darauf vertraut werden, das der Vater die Kinder wieder zu Ihnen zurückbringt.
Für den Moment bleiben zwei.Möglichkeiten
Einen einstweiligen Antrag auf Kindesherausgabe, den Sie damit begründen, dass das Kind. absprachewidrig nicht zu Ihnen zurückgebracht wurde.
Den reicht man am Familiengericnt ein, bei der Rechtsantragsstelle.
Wenn aber heute niemand Dienst hat geht das erst morgen
Effektiver ist es, die Polizei einzuschalten , das haben Mandantinnen von mir schon öfter mit Erfolg gemacht.
Zuerst aber würde ich versuchen,mit dem Vater noch einmal zu reden
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Bitte wenn. Fragen bestehen
DEM EXPERTEN ANTWORTEN
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann ich wirkloch nicht mehr weiterhelfen ?
Wenn nicht bitte ich darum , meine Arbeit für Sie an einem Sonntag durch einen Klick auf einen lachenden Smilie zu bezahlen
Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.