So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16576
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin deutscher Staatsbürger

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin deutscher Staatsbürger und meine noch Frau ist serbische Staatsbürgerin mit einer Aufenthaltsgenehmigung bis zum 22.09.2014. Wir haben gemeinsam einen 2 monatigen Sohn der in Deutschland geboren wurde und auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.
Ich (Vater) möchte gerne die alleinige Sorgepflicht. Besitze einen Brruf als Vollzeit und meine noch Frau ist Hausfrau.
Gerne möchte ich wissen wie stehen die Chancen als Vater die komplette Sorgepflicht zu erhalten?
Worauf muss ich mich dann einstellen?
Was passiert mit meiner noch Frau?Muss sie dann im September nach Serbien zurück also erhält sie eine Ausreisepflicht?
Bitte erläutern Sie mir was alles auf mich als Vater zukommt und was für Rechte ich als Vater habe!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Darf ich höflich fragen


Gibt es denn einen Grund, warum Sie die alleinige elterliche Sorge wollen ?

Im Verhalfen der Frau ?


Wie lange haben Sie denn zusammengewohnt in Deutschland ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Meine noch Frau dreht am Rad. Sie hat mich mit meiner ganzen Familie zerstritten da sie etwas psychisch neben der Spur ist. Jetzt ist vorhin unser Kleiner ins Krankenhaus auf Verdacht von Überfütterung gekommen. Sie hatte ihm zu viele Flaschen gegeben am Tag. Sie hört andauernd auf die Hebamme. Von August 2011 bis Juni 2012 hat sie in Deutschland gelebt und ist wieder seit dem 22.08.2013 hier.
Was kann ich machen?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Nachfrage.


das sind gute Gründe für die alleinige elterliche Sorge.

Sie sollten einen Antrag auf die alleinige elterliche Sorge stellen, oder wenigstens auf die Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts.


Grund ist Kindeswohlgefährdung.


Wenn Sie ein ärztliches Attest haben wegen der Überfütterung wäre das hilfreich.


Wenden Sie sich ans Jugendamt und schildern Sie die Problematik.


Stellen Sie dann einen Antrag auf Übertragung der alleinigen elterlichen Sorge.


Sie müssen aber ein Konzept parat haben, wie Sie das Kind betreuen.


Das Verfahren wird dauern, also muss die Frau nicht gleich im September nach Serbien zurück.


Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht