So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo,mein Sohn (wird am 20.11. 21ahre alt)beendet am 28.07.2014

Kundenfrage

Hallo,mein Sohn (wird am 20.11. 21ahre alt)beendet am 28.07.2014 seine Ausbildung im Berufsbildungswerk als Werker im Garten- und Landschaftsbau;in dieser zeit erhielt er von seinem Vater Unterhalt. Am 01.09.2014 möchte er sein 4tes Ausbildungsjahr zum Gärtner Vollberuf in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb machen.Nun,meine Frage:Sein Ausbildungsgeld liegt bei ca 610€,steht ihm nun weiterhin Unterhalt zu?Wenn ja;wieviel? Vielen Dank für Ihre Mühe;***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich muss zunächst nachfragen:
Hat Ihr Sohn eine eigene Wohnung ?
Handelt es sich um netto 610 Euro ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

hallo,er möchte sich,wenn er seine ausbildung im 4ten lehrjahr macht eine eigen wohnung nehmen,da die entfernung zu wieit ist.ca 610€ ind rein netto.danke schön

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank ***** ***** ergänzenden Angaben.
Sobald Ihr Sohn eine eigene Wohnung hat, wird nach den unterhaltsrechtlichen Leitlinien der Oberlandesgerichte ein fester Bedarfsatz für volljährige Kinder angenommen. Dieser liegt bei 670 Euro.
Das eigene Einkommen ist bedarfsmindernd anzurechnen. Hierneben ist auch das staatliche Kindergeld in voller Höhe anzurechnen.
Hieraus ergibt sich, dass der Kindesvater vorliegend dann keinen Unterhalt mehr zahlen muss.
Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
Gern helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hab ich richtig verstanden,dass er keinen unterhalt bekommt?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
das haben Sie richtig verstanden.
Das eigene Einkommen des Sohnes ist bedarfsdeckend anzurechnen, so dass unter Berücksichtigung des Kindergeldes rechnerisch kein Unterhaltsbedarf mehr verbleibt.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie weitere Nachfragen oder ist etwas unklar geblieben ?
Benötigen Sie weitere Informationen ?
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, hoffe ich dass ich Ihnen die Rechtlage verständlich darstellen und Ihre Frage beantworten konnte.

Über eine abschließende positive Bewertung würde ich mich freuen.

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung und alles Gute.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern habe ich weitergeholfen.

Bitte hinterlassen Sie noch eine positive Bewertung über das Bewertungssystem (lachendes Smiley).

Vielen Dank und alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht