So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe hier folgendes Problem: mein noch Ehemann

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe hier folgendes Problem: mein noch Ehemann hat mich und meinen 3 jährigen Sohn verlassen und ist zu seinen Eltern gezogen. Jetzt verlangt er durch seinen Anwalt ein Umgangsrecht mit Wochenendübernachtungen und mehreren Wochen in den kommenden Pfingst-und Sommerferien. Das Problem besteht darin dass ich aus der Vergangenheit weiß dass er zum einen diesen Umgang zum größten Teil nicht selber wahrnehmen kann weil er beruflich ziemlich eingeschränkt ist und den Kleinen bei seinen Eltern lassen möchte. Für mich und meinen Sohn würde dies ein Riesenproblem darstellen weil mein Sohn noch nie länger wie 3 Stunden ohne mich war (er geht noch nicht in den Kindergarten) und sich zur Zeit extrem an mich klammert so dass ich ihn nicht mal für 5 Minuten irgendwo in Betreuung geben kann (er lässt sich nicht beruhigen...über 2 Stunden haben wir es schon versucht) andererseits hab ich extreme Probleme mit seinen Eltern weil der Großvater eine Alkoholkrankheit hat und die Großmutter mir Drohungen per SMS und Telefon schickt(zum Teil mit sehr entwürdigendem Inhalt und zum anderen meint sie der Kleine wird bald sehen wo er es lieber hat und du bekommst in dann nur am Wochenende zu sehen). Den Anwalt den ich aufgesucht habe der schickt mir nur Schreiben mit der Bitte um Stellungnahme und ist persönlich nicht zu erreichen. Bis morgen muss ich Stellung nehmen auf den Brief des Anwaltes von meinem Ehemann. Wie kann ich vorgehen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auf Ihr Anliegen gehe ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt ein:

Sicherlich hat der Kindesvater ein Recht auf Umgang, allerdings muss der Umgang auch dem Kindeswohl dienen.

Wenn vorliegend die Eltern des Kindesvaters keine geeigneter Umgang sind, sollte Sie darauf bestehen, dass der Umgang nicht in deren Haushalt stattfindet. Insofern wäre der Kindesvater auch anzuhalten, bevor Übernachtungen stattfinden können, sich um eine eigene Wohnung zu kümmern.

Hierneben müssen Sie auch nicht akzeptieren, wenn der Kindesvater das gemeinsame Kind in den Ferien haben möchte, jedoch dieser gar keine Zeit hat, sich selbst zu kümmern.

Wenn Sie vorliegend den Eindruck haben, dass Ihr derzeitiger Anwalt nicht Ihre Interessen vertritt, sollten Sie über einen Wechsel nachdenken.

Solange keine gerichtliche Umgangsregelung vorliegt, können Sie bestimmen, wann und in welchem Rahmen Ihr Kind Umgang hat.

Bei einer gerichtlichen Klärung ist immer das Kindeswohl zu berücksichtigen. In einem Umgangsverfahren können Sie daher alle Ihre Bedenken vorbringen, damit diese geprüft und berücksichtigt werden können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Orientierung geben.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen, weiterer Klärungsbedarf besteht oder etwas unklar geblieben ist.

Über eine abschließende positive Bewertung würde ich mich freuen.



Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Rösemaier,


vielen dank für ihre Antwort. Soweit ist mir alles klar mein Problem ist ja auch der Brief mit Bitte um Stellungnahme inwiefern kann ich diese noch "herauszögern" um mir einen geeigneten Anwalt zu finden? Mein Mann hat den besten Anwalt in der Umgebung( einer seiner besten Freunde arbeitet ebenfalls dort...mit ihm ist sicher soweit schon alles vorgeplant auch bezüglich Wohnung) er kann an den Wochenenden nicht auf den kleinen aufpassen in den Ferien schon zum größten Teil( es ist auch nicht meine Absicht im diesen Umgang zu verbieten) nur die in Bezug auf die Großeltern weil ich da eben die Gefahr sehe. Er wird ihn ja trotzdem hinbringen und da lassen das sieht das Gericht ja nicht. Was kann ich tun?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

eine gerichtliche Klärung des Umganges könnte insofern auch durchaus sinnvoll sein.

Sie sollten gegenüber dem gegnerischen Anwalt einfach schriftlich Ihre Bedenken und Wünsche hinsichtlich der Ausgestaltung des Umgangs mitteilen.

Forderungen und Fristsetzungen eines Anwaltes sind im Übrigen für Sie nicht verbindlich und maßgebend.

Sie sollten dennoch zügig einen neuen Anwalt einschalten.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen ?

Falls nicht, bitte ich noch um eine abschließende positive Bewertung.

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte hinterlassen Sie noch eine positive Bewertung und geben damit die ausgelobte Vergütung frei.


Nutzen Sie hierfür ein lachendes Smiley.

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht