So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo ich bin Franziska Gerlach habe am 28.04.2014 mein Sohn

Kundenfrage

Hallo ich bin Franziska Gerlach habe am 28.04.2014 mein Sohn Luca Finn bekommen ich bin 18 jahre und das sorgerecht für mein baby ich war bis heute in ein mutter Kindheim habe es aber nicht ausgehalten und bin gegangen und das Jugendamt hat mein Sohn ohne richterlichenbeschluss in eine pflegefamilie getahe dürfe die das wenn ich das Sorgerecht habe

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Das Jugendamt kann Kinder dann in die Obhut nehmen und vorläufig in einer Pflegefamilie unterbringen, wenn eine Kindeswohlgefährdung vermutet wird.

Dies ist auch ohne richterlichen Beschluss erst einmal möglich auch dann, wenn Sie das Sorgerecht haben.

Sie sollten sich vor Ort umgehend einen Fachanwalt für Familienrecht suchen und dann die Herausgabe des Kindes über das Familiengericht beantragen.

Von Vorteil ist es dann, wenn Sie vortragen können, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Kind leben werden und das Sie in geordneten Verhältnissen leben und das Kind gut versorgt sein wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne stehe ich bei weiterem Klärungsbedarf zur Verfügung.