So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16935
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Sohn, 25 Jahre hat seinen Bachelorabschluss bestanden

Kundenfrage

Mein Sohn, 25 Jahre hat seinen Bachelorabschluss bestanden und hat nun 1 Wartesemester bis zum Beginn des Masterstudiengangs.
Meine Frage ist, muss der Vater im Wartesemester weiter Unterhalt zahlen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Leider nein.


Es ist so, dass volljährige Kinder grundsätzlich für ihren eigenen Unterhalt verantwortlich sind.


Eine Ausnahme besteht soweit sie sich in Ausbildung befinden.

Diese Ausbildung muss aber aktuell durchgeführt werden.

Das ist bei Ihrem Sohn erst dann wieder der Fall, wenn das Masterstudium beginnt.

Dann setzt die UInterhaltspflicht wieder ein.

Im Wartesemester ist ihm zuzumuten, sich durch Jobs selbst zu unterhalten.



Ich hoffe , ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke



Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht



Wenn ich helfen konnte Bitte ich um positive Bewertung
danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



haben Sie denn noch Fragen ?


gerne


Bitte stellen Sie diese



wenn keine Fragen mehr bestehen bitte ich höflich, meine Arbeit durch eine positive Bewertung zu vergüten, auch wenn das Ergebnis der Rechtsberatung nicht in Ihrem Sinne sein mag
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bitte höflich mitzuteilen, was einer positiven Bewertung entgegensteht

vielen Dank